Robert Pattinson: “Water For Elephants”-Budget locker eingespielt

Robert-Pattinson-cool-Water-For-Elephants
Robert Pattinson | Water For Elephants

Machen wir uns nichts vor – einer der Hauptgründe warum “Water For Elephants” weltweit gut ankommt, ist Robert Pattinson.

Und die Einspielergebnisse sind gar nicht mal so schlecht! Schon über $85 Millionen hat WFE in die Kinokassen gespült, weltweit, damit ist das Produktionsbudget schon locker wieder drin.

Das betrug nämlich rund $38 Millionen, mit absoluten Topstars wie Reese Witherspoon, den tollen Christoph Waltz und natürlich Robert Pattinson als Jacob Jankowski.

Allein $49 Millionen kamen in den USA zusammen, was 57% vom Kuchen ausmacht. Im Ausland, also auch Deutschland, spielte “Water For Elephants” auch stolze $36 Millionen ein, 42% vom großen Ganzen.

Aber noch läuft der Film ja, es wird sich also noch einmal deutlich steigern lassen. Wer sich Rob Pattinson in ganz groß auf seinem Flatscreen zu Gemüte führen will, dem sei der 31. Dezember ans Herz gelegt. Dann erscheint der Streifen auf DVD. Möglich, dass es wegen dem Weihnachtsgeschäft noch vorgezogen wird.

Schon vorbestellt?

3 Kommentare
Kommentar hinterlassen
  1. Ich freue mich für Rob, dass er mit WfE so einen Erfolg hat, denn der Film war und ist wirklich toll und Rob hat mir darin super gefallen. Genauso wie Reese und Christoph.

    Die DVD ist natürlich schon auf meiner Wunschliste 🙂

  2. Na bitte! Das Buch ist schon toll also wird der Film auch gut sein : )

    Ich glaube aber die Filmemacher haben sehr viel Robert zu verdanken denn viele Fans werden sicher in die Kinos stürmen schon alleine wegen ihm.

  3. wuhuuuuuuu das freut mich für rob 🙂

    mann konnte sich eh schon vorstellen das der film ein erfolg wird aber naja sicher kann mann sich eben nie sein !!!

    aber herzlichen glückwunsch an rob er hat es sich verdinnt :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.