Robert Pattinson: Mehr Musik im Anmarsch – Interview mit Sofar Sounds!

Robert-Pattinson-London-Konzert-Extended

Im Januar performte Twilight-Star Robert Pattinson bei “Songs From A Room”, sagt euch wahrscheinlich nix, mir auch nicht. Die Videos haben wir euch schon vor einigen Monaten aufs Brot geschmiert!

“Songs For A Room”, sagt ja schon irgendwie der Name, bedeutet im Prinzip kleine Wohnzimmergigs. In Robert Pattinsons Fall fand das angeblich vor einem Haus in Nord-London statt, vielleicht hab ich da aber auch nur was falsch verstanen..

Mit Klampfe in der Hand und rauchiger Jammerstimme musizierte Rob – dabei war er total in seinem Element! Ist Musik doch seine gar nicht so heimliche Leidenschaft, der er viel zu wenig nachgehen kann.

Was ich euch jetzt anbieten kann, ist ein Interview mit den Erfindern der Jamsession Sofar Sounds. Die Jungs sagen nämlich, dass es bald noch mehr Musik von Robert Pattinson geben wird!

“Robbe” wie ich ihn ab heute liebevoll nenne (lol), hat völlig für lau gespielt und hatte einfach an dem Abend seinen Spaß, so wie es sein muss.

“Er war im Publikum und hat ohne Frage die Musik genossen. Bei Halbzeit des Gigs fragte Robert Pattinson, ob es uns stören würde, wenn er spielt. Obwohl wir 5 andere Acts gebucht hatten zum Spielen, sagten wir ‘sicher’, aber dass es am Ende des Abends stattfinden müsste. Er war nervös.

Rob sagte, es war über ein Jahr her, dass er live gespielt hat und hoffte sich dran zu erinnern was er tut. Er war sehr bodenständig und zurückhaltend. Es wurde spät, also schnappte er sich die Gitarre und ging zur ‘Bühne’ – wir stimmten zu, dass er einen Song spielt.

Er hat einen sehr reichen und gefühlvollen Style – süße-traurige Lyrics – ein Sound, nicht so anders als der seiner Freunde Marcus Foster und Bobby Long.”

Auch wenn es nur ein Song war, den Robert Pattinson dort gespielt hat, sind bis jetzt nur 58 Sekunden daraus im Internet gelandet. Bald wird der komplette Song veröffentlicht!

“Wir werden auf jeden Fall den ganzen Clip seiner Performance in den nächsten Monaten veröffentlichen. Wir sprechen gerade ab, wann ein guter Zeitpunkt dafür ist. Und weil er Songs For A Room wirklich genossen hat (und sehr gut spielte), bin ich mir sicher, er wird zurückkommen.”

Hoffentlich! Denn was andere vielleicht als Gejammer ab tun, klingt für meine Ohren nach göttlichem Sound. Robert Pattinson bringt einfach ganz viel Gefühl in seine Musik. 🙂

4 Kommentare
Kommentar hinterlassen
  1. *kopfnick* also ich finde hammer ist ein bisschen übertrieben in meinen Augen, aber ich höre ihn auch gerne und ich liebe "let me sign" 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.