Robert Pattinson das Multitalent: Er kann sogar deutschen Akzent!

robert-pattinson-golden-globes-2011-2

Wusstet ihr, dass Robert Pattinson ein wahres Multitalent ist? Das geht aus seiner Online-Castingkartei auf “Spotlight.com” hervor.

Rob kann demnach eine ganze Menge an verschiedenen Akzenten und Dialekten sprechen, darunter offenbar auch Deutsch!

Während “RP” (Received Pronunciation, Standard-Englisch) sein Original-Sprachbild ist, kann Robert Pattinson auch noch diverse britische und amerikanische Dialekte sprechen. Sogar Südafrikanisch ist dabei:

American-California, American-Southern States, Belfast, Black Country, Cornwall, Devon, Dorset, Dublin, East European, Edinburgh, Essex, French, Geordie, German, Northern, RP*, South African.

Das Robert Pattinson ein ganz schöner Sportmuffel sein soll, wissen wir ja. Dafür hat er aber relativ viele Sportarten in dieser Kartei aufgeführt.

Seine größten Fähigkeiten hat er dabei beim Bowling, Football, Pool, Skifahren, Snowboarden und Schwimmen. Auch Dart und Windsurfen ist aufgeführt.

Wahrscheinlich würden viele Fans nur zu gern mit ihm eine Privatstunde auf der Piste bekommen! Instrumente spielt Robert übrigens Gitarre, Keyboard und Piano.

Noch mehr Details bekommt ihr: Hier.

Foto: PR Photos

20 Kommentare
Kommentar hinterlassen
  1. Gemeint ist nicht deutscher "Dialekt", sondern deutscher Akzent *klugscheiß* :). Offensichtlich kann er unter anderem Englisch mit deutschem Akzent sprechen. Wenn er deutschen Dialekt spräche, würde er ja Deutsch sprechen können, laut Bogen kann er als Sprache aber nur Englisch.

    Außerdem beschränkt sich ja bekanntermaßen sein deutscher Wortschatz nur auf "Schnitzel" 😛 🙂

  2. Das hört sich irgendwie weit aufgegriffen an. Besteht die Welt denn nur noch aus Gerüchten und Lügen?!
    Mag sein das er ein paar Wörter auf deutsch kann wie "Schnitzel", "Dankeschön" und wie in der Tele5 Werbung damals "Wir lieben Kino.".

  3. @sexygirl: Wirklich? Wann hat er denn das gesagt? Das möchte ich hören. Schon der Gedanke daran macht mich ganz wuschig. xD

    Das Foto von ihm in der Kartei ist ja göttlich allerdings sind die restlichen Einträge doch ein bisschen älter. Er spielt doch heutzutage außer Edward keine Teenager mehr, oder? Hihi, ne Runde Dart würde ich mit ihm schon spielen in unserem Irish Pub hier. Vermutlich würde ich haushoch verlieren, weil ich mich nicht konzentrieren könnte. xD

  4. Na ja, das ist schon enttäuschend, denn wo man hinschaut: Lügen, Lügen, Lügen.

    Alleine die Vorstellung, ein Robert Pattinson treibt all diese Sportarten ist mehr als lächerlich.

    Wenigstens das Geburtsdatum stimmt, aber alles andere ist — viel mehr als weniger — Fiktion.

  5. So ein Casting ist eben wie ein Vorstellungsgespräch…es wird geschummelt bis sich die Balken biegen. Vllt. treibt er ja die ganzen Sportarten nicht aktiv, hat es aber schon mal gemacht bzw. könnte sie im Ernstfall sich wieder ins Gedächtnis rufen. Keine Ahnung, mittlerweile dürfte er sich einige Sachen bestimmt sowieso aussuchen können…

  6. Also Martin, wenn ich jemanden zu einem Vorstellungsgespräch bitte, dann möchte ich keine Märchen hören. Wenn dann jemand etwas behauptet, was nicht stimmt — so wie ich das Ding mit dem Geburtsdatum , denn das hätte GRÖSSE heißen müssen ('tschuldigung, Maggie) — dann wird der Probant auf Herz und Nieren geprüft. Auch wenn die Aussage ein Versehen war.

    Ich bin (im Tandem) mit einem Fallschirm abgesprungen, deshalb kann ich in einer Vita nicht angeben, dass ich Fallschrimspringerin bin.

    • @marnie
      Trotzdem schreiben manche sie können Excel, nur weil sie vllt. gerade Mal wissen wie das Programm geöffnet wird. 😉 Aber lassen wir das, sonst drehen wir uns ewig im Kreis.

      Wir kennen Robert Pattinson nicht, deswegen wäre es falsch zu sagen, er beherrscht irgendwas in Wirklichkeit gar nicht, was da steht. Wissen wird er es nur selbst.

  7. Ich würde ja zu gerne diesen deutschen Akzent mal hören.

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er das kann. Für uns wäre es ja auch nicht schwer einen französischen Akzent zu sprechen, also kann ich mir schon vorstellen, dass er das kann.

    Und wie schon gesagt wurde, war er ja auch mal mit einer Deutschen zusammen.

  8. na dieses ''wir lieben kino'' war doch auch mal süss , ich find er kann das sogar richtig gut , und ich könnte mir auch sehr gut vorstellen das er nicht so große probleme hätte deutsch zu lernen . Das mit den sportarten xD naja rob meinte ja mal das er unsportlich is , er hatte sich sogar im ersten film leicht verletzt und das nur weil er kristen hochheben sollte …oder sie irgendwie halten sollte (und kristen wiegt nich soviel ^^ )

    hxxp://www.youtube.com/watch?v=30Oe28byF4c

  9. Cool, danke für den Link, Jenni. 🙂 Er spricht das echt super fast akzentfrei.

    Nicht schlimm, Marnie. Dachte schon ich hätte Tomaten auf den Augen oder man hätte da noch irgendwas aufklicken können. 😉

  10. Dumdidum …. Ich klugscheißere mal eben mit: Da dieses Geschreibsel höchstwarscheinlich von jemand britischem verfasst wurde, gehe ich mal davon aus, dass es sich nicht um Football sondern um Fußball handelt. Dieses nennt sich ja bekanntlichermaßen im amerikanischen Englisch "Soccer" und im britischen Englisch eben "Football". Hat er ja auch mal gespielt. Soweit ich weiß war er aber nur Torwart. Naja, gibt Schlimmeres. *schmunzel*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.