Liam Payne: Cheryl Cole & Sohn Bear kommen nicht mit auf Tour

Liam-Payne
Liam Payne muss während seiner anstehenden Tour auf seinen Sohn Bear verzichten | Paul Froggatt / PR Photos

Im Winter wird Liam Payne im Rahmen der iHeartRadio Jingle Ball Tour durch die USA reisen und Konzerte im ganzen Land geben. In dieser Zeit muss er auf seine Partnerin Cheryl Cole und ihren gemeinsamen Sohn Bear verzichten. Das fällt dem Musiker zwar verdammt schwer, doch er weiß, dass es die richtige Entscheidung ist.

Der Kleine ist gerade mal sechs Monate alt und auf Tour zu gehen, wäre für ihn einfach zu viel Stress. Seine Eltern versuchen schließlich gerade, ihn an einen geregelten Tagesablauf zu gewöhnen, eine Zeitverschiebung von mehreren Stunden würde ihn nur aus dem Gleichgewicht werfen.

„Er wird bei seiner Mom bleiben, bis wir wirklich Ahnung von dem haben, was wir tun. Es wird schwierig werden. Es wird schwer sein, weg zu sein, doch Zeitverschiebung mit Babys und so – das ist für sie wirklich schwer. Ich will ihn nicht durch die Weltgeschichte schleppen, nur damit ich bei Verstand bleibe“, erklärte Liam Payne ganz vernünftig im Gespräch mit der ,Us Weekly‘.

Wenn Bear älter ist, soll er seinen berühmten Daddy jedoch begleiten, wenn er unterwegs ist. „Wir werden es machen, wenn die Zeit dafür gekommen ist“, versicherte der Musiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Robert Pattinson & FKA Twigs sollen getrennt sein

Cara Delevingne: Grusliges Treffen mit Harvey Weinstein