Kim Kardashian Überfall: 16 Verdächtige gefasst!

0
Kim-Kardashian-2-250x302
Nach dem Überfall auf Kim Kardashian im Oktober konnten nun 16 Tatverdächtige festgenommen werden | PR Photos

Nur Tage, nachdem Kim Kardashian ihr Schweigen zum Überfall in Paris brach, konnte die französische Polizei dank DNA-Spuren 16 Verdächtige festnehmen!

Wie die britische Zeitung ,Daily Mail‘ berichtet, wurden am Montagmorgen 16 Tatverdächtige verhaftet, nachdem man DNA-Spuren, die sie am Tatort zurückließen, zu ihnen zurückverfolgen konnten.

Mehr zum Thema

Der Überfall ereignete sich am 3. Oktober in Paris, als Kim nur mit einer Freundin in ihrem Apartment war. Ihr Bodyguard war mit ihren Schwestern Kourtney Kardashian und Kendall Jenner unterwegs. Die Männer fesselten den Reality-Star und konnten Schmuck in Höhe von neun Millionen Dollar erbeuten. Die Täter, die sich teilweise als Polizisten ausgaben, flohen zu Fuß und mit dem Rad.

In einem Trailer für die neue Staffel „Keeping Up With the Kardashians“, die im März starten wird, äußerte sich Kim Kardashian erstmals über den Raubüberfall, der sich um 3 Uhr morgens ereignete. „Sie wollten mir in den Rücken schießen. Es gab kein Entkommen. Ich bin so aufgebracht, wenn ich nur daran denke“, erklärte sie ihren Schwester Kourtney und Khloe Kardashian völlig aufgelöst.

Gerade erst sprach Naomi Campbell darüber, dass auch sie in Paris überfallen wurde. Dieser Vorfall ereignete sich bereits 2012 und auch das Model fürchtete um sein Leben. Nachdem, was sie über den Überfall auf Kim weiß, ist sie sich sicher, dass es sich um die selben Täter handeln muss.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Kommentare werden manuell von uns überprüft und freigegeben.