Kate Winslet bedankte sich in Oscar Rede absichtlich nicht bei Harvey Weinstein

Als Kate Winslet 2009 ihren Oscar gewann, war es kein Versehen, dass sie Harvey Weinstein nicht dankte | Bob Charlotte / PR Photos

Als Kate Winslet bei den Oscars 2009 als beste Schauspielerin für ihre Rolle in „Der Vorleser“ ausgezeichnet wurde, gab es eine wichtige Person, der sie nicht dankte: Regisseur Harvey Weinstein. Und das lag nicht daran, dass sie zu aufgeregt war und ihn schlicht und einfach vergessen hat. Wie sie jetzt klarstellte, handelte es sich nicht um ein Versehen.

„Ich kann mich daran erinnern, wie man mir sagte: ,Denk dran, dass du dich bei Harvey bedankst, falls du gewinnst‘. Und ich weiß noch, wie ich mich umdrehte und sagte: ,Nein, das werde ich nicht tun‘“, erinnerte sie sich im Gespräch mit der ,Los Angeles Times‘ zurück.

„Es hatte nichts damit zu tun, dass ich nicht dankbar gewesen wäre. Doch warum sollte ich mich bei Leuten bedanken, wenn sie sich nicht gut benommen haben?“, meinte Winslet, die schon zuvor negative Erfahrungen mit dem Produzenten gemacht hat.

„Seit Beginn meiner Karriere packte mich Harvey Weinstein jedes Mal am Arm, wenn ich ihn traf und sagte: ,Vergiss nicht, wer dir deinen ersten Film gegeben hat‘. Als ob ich ihm etwas schuldig wäre. Mit ,Der Vorleser‘ verhielt es sich genauso. ,Ich werde dir diese Oscar Nominierung beschaffen, ich werde dir einen Sieg verschaffen. Ich werde ihn für dich gewinnen‘.“

Bereits vor einer Woche äußerte sich Kate Winslet zum Harvey Weinstein Skandal. Damals applaudierte sie den Frauen, die mit ihren Anschuldigungen an die Öffentlichkeit gegangen sind und bezeichnete die Taten des Produzenten als „verwerflich und ekelerregend“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Black Eyed Peas Reunion? Fergie hat die Band doch gar nicht verlassen!
Black Eyed Peas Reunion? Fergie hat die Band doch gar nicht verlassen!
Joe Jonas & Sophie Turner haben sich verlobt
Joe Jonas & Sophie Turner haben sich verlobt