Justin Bieber bester Newcomer: Brit Awards 2011!

Justin-Bieber-Brit-Awards-2011

Nach der Schmach bei den Grammys hat Justin Bieber wieder aufgeholt und gestern Abend in London bei den Brit Awards 2011 wieder abgeräumt!

Teeniestar Justin wurde zum “International Breakthrough Act” gewählt, was so viel bedeutet wie bester Newcomer. Dabei setzte er sich gegen Bruno Mars und dem Glee Cast durch.

Seinen Preis bekam Justin Bieber von Rockgöre Avril Lavigne überreicht, die bei den Brit Awards gar nicht so in sich gekehrt wirkte wie sonst. Sie ist ja auch eine Kanadierin, diese Konstellation wird also kein Zufall gewesen sein.

Brav zupfte Justin vor seinem Bühnengang die Hose zurecht undbedankte sich bei einigen Leuten. Cheryl Cole bekam im Publikum einen Schmatzer auf die Wange gedrückt.

Bei Twitter schrieb Justin Bieber anschließend, “Was für ein irre guter Tag!” Dem kann man nur zustimmen, die Grammys sind wieder ausgebügelt.

Foto: PR Photos

Ein Kommentar
Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.