Justin Bieber: Nacktbilder erregen die Internetgemeinde

Justin-Bieber-nackt-Gletscher
Dass sich Justin Bieber auch über die geleakten Penisbilder so freuen wird, bezweifeln wir | Instagram

Nichts erregt die Onlinewelt gerade so wie der Penis von Justin Bieber, der von den Beliebern ja schon vor Jahren inoffiziell auf den Namen „Jerry“ getauft wurde. Unzensierte Bilder vom nackten Sänger sind im Internet gelandet und die Fans sind aus dem Häuschen.

Wie wir bereits berichteten, veröffentlichte die Zeitung ‚NY Daily News‘ Nacktbilder des Popstars, die von einem Paparazzi aus großer Entfernung im Südseeparadies Bora Bora geschossen wurden. Freundlicherweise legte der Redakteur einen Balken über Justins kleinen Freund.

Blöd gelaufen ist für Justin, dass nun eine unzensierte Version im Netz geleakt wurde. Wer sich mit Twitter auskennt, wird schnell darauf stoßen, deshalb verzichten wir an dieser Stelle auf eine Verlinkung. Wir sehen Justin, wie er nackig auf der Veranda eines Bungalows in Richtung Pool spaziert.

Klar, dass für viele Fans der Tag damit gerettet ist. Es wurde sogar extra der Hashtag #WhatDoYouPeen in Anlehnung auf den Bieber-Hit „What Do You Mean?“ ins Leben gerufen

Wir haben euch einige Stimmen zusammengetragen!

  • „Twitter ließ mir gar keine Möglichkeit, nicht auf Biebers Penis zu schauen. Ich hätte sowieso hingesehen, aber nun ist es eure Schuld.“ – @annemart17

  • „Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht vorsätzlich nach Justins Penis gesucht hätte.“ – @WebGirlKathleen

  • „Habe gerade den Biebs Penis im Internet gesehen. Was für eine Zeit, um zu leben.“ – @briannasaurus

  • „Ich mag gerade meine Zwischenprüfung in Philosophie vergeigt haben, aber wenigstens bin ich mit Würde und Justin Bieber Nacktbildern rausgelaufen.“ – @DivaDOfficial

  • „Ja, ich habe gerade nach dem unzensierten Bild von @justinbieber gesucht. Ja, ich habe es gefunden. Und ja, #WhatDoYouPeen ist bis jetzt mein Lieblingshashtag.“ – @ClaireBLV
  • „Habe aus Versehen Biebers Schwanzbild an meine Chefin geschickt. Warte noch auf ihre Antwort.“ – @hollaferheatha