“Jumanji”-Deutschlandpremiere: Dwayne Johnson & Kevin Hart lachten sich ‘nen Ast

Jumanji-Premiere-Berlin-2
Dwayne Johnson, Nick Jonas und Kevin Hart lachten sich auf dem Red Carpet der “Jumanji: Willkommen im Dschungel” Premiere scheckig | Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Gestern Abend wehte wieder einmal ein Hauch von Hollywood durch die Hauptstadt. In Berlin feierten die Superstars Dwayne Johnson alias “The Rock”, Kevin Hart und Nick Jonas die Premiere ihres gemeinsamen Films “Jumanji: Willkommen im Dschungel”.

Wie ihr auf den Premierenbildern sieht, hatte das Trio jede Menge Spaß auf dem roten Teppich. Manche Stars ziehen – Entschuldigung für die Ausdrucksweise – eine Fresse. Doch die Männer brachten viel gute Laune mit.

Vor tropischer Kulisse erfüllten sie auch die Autogramm- und Fotowünsche vieler Fans, die sich zu hunderten ihren Weg ins Sony Center bahnten.

Die deutsche Prominenz war natürlich auch vertreten. Unter anderem aalten sich Avelina Boateng, Steffi Brungs, Caro Cult, Jenny Elvers, Louis Held, Cherno Jobatey, Dieter Landuris, Jörg Moukaddam, Amelie Plaas-Link, Shan Rahimkhan, Laura Roge, Tina Ruland und Timmi Trinks im Blitzlichtgewitter der Fotografen.

Ex-Monrose-Sängerin Senna Gammour wurde sogar von Dwayne Johnsin in den Arm genommen. Erlebt man auch nicht alle Tage.

Im Revival des originalen Jumanji-Films mit Robin Williams werden vier Teenager in ein Computerspiel reingezogen und müssen im Dschungel als Avatare die verrücktesten Abenteuer bestehen, um nicht für immer im Spiel gefangen zu bleiben.

Bundesweiter Kinostart ist am 21. Dezember 2017.

Jumanji-Premiere-Berlin-13Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.