Fifth Harmony verabschieden sich mit „Don’t Say You Love Me“ Musikvideo von ihren Fans

Ist darin eine Botschaft versteckt?

Fifth-Harmony-Dont-Say-You-Love-Me-Musikvideo
„Don’t Say You Love Me“ ist das letzte Musikvideo, das die Mädels von Fifth Harmony als Band gedreht haben | YouTube

Mit „Don’t Say You Love Me“ verabschieden sich Fifth Harmony – zumindest vorerst – von ihren Fans. Die sehen in dem offiziellen Musikvideo eine eindeutige Botschaft der Mädels.

Auf Twitter teilten Ally Brooke, Dinah Jane, Lauren Jauregui und Normani Kordei einen Link zu dem Musikvideo und bedankten sich bei ihren Fans für die letzten Jahre. „Danke für eine unglaubliche Reise. Wir lieben euch, Harmonizers“, schrieben sie.

Der Clip endet mit den vier Sängerinnen, die die Location jeweils einzeln durch eine Tür verlassen. Ganz zum Schluss schließt die Tür jedoch nicht komplett, sondern wird einen kleinen Spalt geöffnet. Die Harmonizers sehen darin ein Versprechen, dass es sich wirklich nur um eine Pause handelt und es nicht das Ende der Band ist, so wie bei One Direction. Damals erklärten Harry Styles, Liam Payne, Niall Horan und Louis Tomlinson, dass es nur eine temporäre Angelegenheit wäre – die jedoch bis heute andauert.

Im März kündigten Ally Brooke, Dinah Jane, Lauren Jauregui und Normani Kordei an, dass sie Fifth Harmony auf unbestimmte Zeit auf Eis legen werden, um sich ihren Soloprojekten widmen zu können. Am letzten Freitag hatten sie beim Hard Rock Live im Event Center in Hollywood ihren letzten offiziellen Auftritt als Band.