Ed Sheeran erklärt 10.000 Tickets für ungültig

Illegale Ticketverkäufer haben bei ihm keine Chance

Ed-Sheeran-Game-of-Thrones
Ed Sheeran und sein Team gehen illegalen Ticketverkäufern an den Kragen, die seine Fans abzocken wollen | Instagram

Tickets für die Konzerte von Ed Sheeran sind nicht gerade billig, doch was manche Weiterverkäufer verlangen, ist der reine Wucher. Darauf hat der Brite keinen Bock. Er will nicht, dass seine Fans abgezockt werden und rief deswegen mal eben 10.000 Tickets zurück, die nun wieder in den regulären Verkauf gehen.

Als die Tickets für seine Konzerte im nächsten Sommer in den Verkauf gingen, dauerte er nur Minuten, bis sie restlos vergriffen waren. Und obwohl man gegen den Weiterverkauf von Tickets vorgehen wollte, landeten manche von ihnen direkt wieder im Verkauf. Und das für astronomische Summen.

Während sie im Original für zwischen £49 – £88 zu haben waren, wollte ein Verkäufer fpr zwei Tickets £174.000 haben und sich eine goldene Nase verdienen! Doch die Verkäufer haben die Rechnung nicht mit Ed Sheeran und seinem Team gemacht. Die stornierten mal eben 10.000 Tickets und brachten sie wieder in den regulären Verkauf.

Im Sommer 2018 wird Ed Sheeran noch einmal durch Europa touren und in vier Städten auftreten. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es in München gleich zwei Konzerte, die am 29. und 30. Juli stattfinden werden. Zuvor sind Berlin, Essen und Hamburg angesagt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Kommentare werden manuell von uns überprüft und freigegeben.