David Beckham verarscht halbnackt eine Masseuse!

David-Beckham-Masseuse-Ellen

Endlich wieder eine gute Nachricht von David Beckham. Nach den dummen Fremdgehgerüchten, hat er sein Lachen wiedergefunden. 🙂

Zusammen mit US-Talklady Ellen DeGeneres hat Becks eine hilflose Masseuse verarscht, die Backstage ihren Dienst verrichtete, nichts ahnend was die Stars mit ihr vorhaben.

David Beckham fragte die Frau zuerst, ob sie denn wüsste wer er ist. Wusste sie natürlich. Er gab allerdings vor, an an diesem Tag nicht mit seinem richtigen Namen angesprochen werden zu wollen, stattdessen mit “Ricky”. LOL.

Halb-nackt saß er nun dort, ein Knopf im Ohr mit dem direkten Draht zu Ellen, die ihm alles vorgesagt hat, was er machen sollte.

Zum Beispiel sollte Beckham so tun, als ob er keine Daumen mag, zwischendurch sang er sogar Happy Birthday! Genug der langen Rede, führt eh zu nix. Schaut es euch einfach an, ist echt lustig!

7 Kommentare
Kommentar hinterlassen
  1. LOL… so so so so so so amazing!

    hmm, aber der satz "sometimes is so hard to be pretty" klang doch etwas schwul! ich glaub becks war echt überfordert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.