Daniela Katzenberger rückt ihrer Kaiserschnittnarbe zu Leibe

Über zwei Jahre nach Sophias Geburt

Daniela-Katzenberger-Schoenheitschirurg
Daniela Katzenberger mit ihrem Beauty-Doc | Facebook

Lange genug wurde Daniela Katzenberger geärgert, jetzt rückt die Kultblondine ihrer fiesen Kaiserschnittnarbe zu Leibe.

Auch zweieinhalb Jahre nach der Geburt von Tochter Sophia sind die Spuren der Niederkunft noch immer deutlich zu sehen. Zu deutlich, wenn es nach Daniela geht. Deswegen begab sie sich nun zum Schönheitsdoc ihres Vertrauens, um das “Problem” beheben zu lassen.

“Heute geht es meiner Kaiserschnittnarbe an den Kragen”, schrieb die 31-Jährige am Donnerstag (11. Januar) auf Facebook. Dazu zeigte sie Selfies aus dem Behandlungsraum. Im Hintergrund ein Schild, was theoretisch noch alles möglich ist, u.a. Fettabsaugung, Brustvergrößerung, Schweißdrüsenabsaugung und etliche Sachen mehr.

Aber bei Daniela wurde es erstmal nur die Narbe, die “immer noch sehr rot und an manchen Stellen nicht gut zusammengewachsen” ist. Dieser Umstand würde sie schon sehr stören, wie sie ihren 2,5 Millionen Fans verriet.

Und bevor wieder irgendwelche Hater ihren Senf dazugeben konnten, stellte sie klar, dass man sowas natürlich nicht posten muss, “aber es ist meine Seite und ich finde es absolut nicht schlimm”.

Richtig so! Tu, was immer dir gefällt.

Heute geht es meiner Kaiserschnittnarbe an den Kragen. Leider ist sie nach knapp 2,5 Jahren immernoch sehr rot und an…

Posted by Daniela Katzenberger on Donnerstag, 11. Januar 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.