Christina Grimmie: Familie veröffentlicht neuen Song „Little Girl“

Sie schrieb ihn für ihre Mama

Christina-Grimmie-Little-Girl-Musikvideo
Rechtzeitig zum Muttertag veröffentlichte die Familie von Christina Grimmie einen neuen Song, den die Sängerin für ihre Mama geschrieben hat | YouTube

In einem Monat jährt sich bereits zum zweiten Mal der Todestag von Christina Grimmie und ihre Familie tut alles, um ihr Vermächtnis am Leben zu halten. Rechtzeitig zum Muttertag veröffentlichte sie einen bisher unbekannten Song Christinas, der den Titel „Little Girl“ trägt. In einem Video erklärte ihre Mama Tina die Bedeutung hinter dem Song und verriet, dass ihre Tochter im Alter von 12 Jahren mit dem Schreiben daran angefangen hat und ihn beendete, nachdem sie nach Kalifornien gezogen war.

Mit dem Song wollte sie ihrer Mutter Mut machen, als sie sich wegen Brustkrebs behandeln lassen musste.

„Mama Grimmie möchte, dass dieser Song andere Mütter und Töchter ermutigt und denkt dabei besonders an Mütter, die ihre Kinder verloren haben. Dieser Song war etwas sehr Persönliches und Besonderes zwischen Christina und Mama Grimmie und zeigt eindrucksvoll die Liebe und Unterstützung, die zwischen Mutter und Tochter herrscht“, heißt es in der Beschreibung.

Am heutigen Freitag feierte das offizielle Musikvideo zu „Little Girl“ seine Premiere und während der Song ein Tribut an Tina Grimmie ist, ist das Musikvideo ein Tribut an Christina. Darin zu sehen sind Bilder und auch Videos aus den letzten Jahren. Manche von ihnen sind privat, andere zeigen Highlights der Karriere der Sängerin.