Charlie Sheen will „Two and a Half Men“-Gehälter mitfinanzieren!

2
Two-and-a-Half-Men-Promobild-harpers
Two and a Half Men Promobild - Greg Gayne, ©2006 Warner Bros.

Charlie Sheen mag von seinem Verhalten her ziemlich unreif und unberechenbar sein (Koksen, wilde Party’s mit Pornostars…), aber zumindest scheint er ein Herz für seine Mitmenschen zu haben.

Zur Zeit macht Charlie einen Entzug, was ihn mehrere Wochen vom Drehen seiner Serie „Two and a Half Men“ abhält. Der Produktion gehen viele Millionen Dollar durch die Lappen!

Die Mitarbeiter sollen sogar schon Angst um ihre Gehälter gehabt haben, aber darum will sich Charlie Sheen laut „TMZ“ jetzt höchstpersönlich kümmern.

Angeblich will er ein Drittel der Gehälter eines jeden Crew-Mitglieds übernehmen, als Ausgleich für seinen Ausfall. Den Rest müssten das Produktionsstudio Warner Bros. TV und Fernsehsender CBS übernehmen.

Bisher gibt es kein öffentliches Statement zu der Sache, aber wäre echt toll von ihm, dass er sich für seine Drogenskandale ein bisschen revangiert.

Jetzt kann man nur noch hoffen, dass Charlie Sheen auch wirklich clean wird und bleibt…

Foto: PR Photos

2 Kommentare

  1. Maggie sagt

    Na, das ist ja mal ne Geste. *Daumendrück* fürs clean werden und bleiben. Würde nur ungern eines Tages hören, dass er seiner Drogensucht erlegen ist. 🙁

  2. Onassis sagt

    Naja, er wird sich schuldig fühlen, denn wäre er nicht auf Entzug, würde die Sendung ganz normal weiterlaufen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Kommentare werden manuell von uns überprüft und freigegeben.