Channing Tatum: Twitter-Follower halfen bei der Suche nach seinem Rucksack

Channing-Tatum-Jenna-Dewan-Jupiter-Ascending-Premiere-3
Channing Tatum verlor in New York seinen Rucksack | Kazuki Hirata / PRPhotos

Wenn man in New York City etwas verliert, dann ist die Chance groß, dass man es nie wieder sehen wird. Doch Channing Tatum hatte verdammt großes Glück – bei ihm ging die Sache anders aus.

Am Samstag ließ er seine über sieben Millionen Follower wissen, dass er an der Ecke 42. aus dem Taxi stieg und dabei blöderweise seinen Rucksack vergaß. In einem zweiten Tweet erklärte er, dass er die Sache echt meinte und veröffentlichte extra eine Mail-Adresse, an die sich der Finder wenden konnte.

„Echt jetzt, ich habe meinen Rucksack in der Nähe Ecke 42. Straße in einem Taxi vergessen. Wenn ihr ihn finden solltet, dann schreibt bitte an [email protected] Danke!“, tweetete er.

Am Sonntagabend war das gute Stück wieder bei seinem Besitzer und Channing bedankte sich für die Hilfe. „Danke an alle, die bei der Suche geholfen haben und an den guten New Yorker Samariter, der meinen Rucksack gefunden hat und nichts als Gegenleistung dafür forderte. Danke an euch alle!“

Übrigens ist Channing Tatum nicht der einzige Promi, der dank Twitter seinen Besitz wiederfinden konnte. Mark Ruffalo verlor im Juli 2014 sein Portemonnaie in einem Taxi in Chicago, doch ein ehrliche Finder kontaktierte ihn auf Twitter und sorgte dafür, dass der Schauspieler es zurückbekam.