Camila Cabello covert „Man In The Mirror“ von Michael Jackson

Während eines Benfizkonzertes

Camila Cabello hat große Pläne, was ihrer Karriere angeht. Als sie am 3. April in Los Angeles auf der Bühne stand, schreckte sie deswegen auch nicht davor zurück, einen der größten Musiker zu covern, den es jemals gab. Die 20-Jährige performte ihre ganz eigene Version von „Man In The Mirror“ von Michael Jackson und begeisterte damit das Publikum.

Camila-Cabello-Michael-Jackson-Cover
Camila Cabello coverte auf einem Benefizkonzert Michael Jackson | YouTube

Der Sängerin liegt es einfach im Blut auf der Bühne zu stehen und die Zuschauer zu unterhalten. Für sie fühlt es sich ganz natürlich an, dass tausende Augenpaare auf sie gerichtet sind und an ihren Lippen hängen.

Die Fans, die leider nicht bei dem vom Zedd organisierten Konzert, dessen Einnahmen für die American Civil Liberties Union gespendet wurden, dabei sein konnten, schwärmten in den Kommentaren auf Instagram davon. Denn keiner von ihnen kann es erwarten, endlich das neue Material zu hören, an dem Camila Cabello seit dem Ausstieg von Fifth Harmony so fleißig arbeitet.

Das Event fand im Staples Center statt und wurde von Jared Leto und Ebro moderiert. Neben „Man In The Mirror“ performte Camila auch ihren Song „Bad Things“ und holte dafür Machine Gun Kelly auf die Bühne. Neben den beiden gehörten auch Bebe Rexha, Daya, Halsey, Imagine Dragons, Incubus, Macklemore, Miguel, Mija, Tinashe, Zedd und Skrillex zu den Performern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.