Bella Thorne nimmt sich im „Bitch I’m Bella Thorne“ Musikvideo selbst auf die Schippe

Sie zeigt eine Parodie ihres Lebens

Bitch-Im-Bella-Thorne-Musikvideo
Im „Bitch I’m Bella Thorne“ Musikvideo zeigt Bella Thorne ihr Leben so, wie es ihre Hater sehen | YouTube

„I don’t need no ID ’cause I’m Bella Thorne. Seen me on TV a million times before“, rappt Bella Thorne in ihrem neuen Song „Bitch I’m Bella Thorne“, in dem sie sich selbst auf die Schippe nimmt. Seit ihrem Durchbruch mit der Disney Serie „Shake It Up – Tanzen ist alles“ steht die Schauspielerin im Rampenlicht und wird von Fans wie der Presse ganz genau unter die Lupe genommen.

Trotz der großen Aufmerksamkeit gibt sie nichts auf die Meinung von anderen und lebt so, wie es ihr gefällt. Dass sie sich damit nicht nur Freunde macht, ist ihr durchaus bewusst. Nicht jeder kommt mit ihrer Art klar und genau darum geht es in dem Song, für den sie nun ein Musikvideo veröffentlichte.

Das feierte seine Premiere nicht irgendwo, sondern auf dem Times Square in New York City, wo es sich Bella gemeinsam mit ihren Fans anschaute. In dem Clip – bei dem Thorne selbst Regie führte – nimmt sie sich selbst auf die Schippe und bekommt dabei Unterstützung von Schwester Dani Thorne und ihren Freundinnen, die in dem Video als Statistinnen zu sehen sind.