Bekommt Lady Gaga ihre eigene Las Vegas Show?

Ende 2018 soll es losgehen

Lady-Gaga-Selfie
Lady Gaga soll 2018 ihre eigene Show in Las Vegas bekommen und dafür unglaubliche $100 Millionen erhalten | Instagram

Celine Dion, Britney Spears, Mariah Carey und Jennifer Lopez haben es bereits getan: Sie haben Besucher aus der ganzen Welt nach Las Vegas gezogen und mit ihren Shows begeistert. Nun soll auch Lady Gaga, die am Montagabend das vorerst letzte Konzert ihrer „Joanne World Tour“ in Inglewood gab, ihre eigene Show in der Stadt der Sünde bekommen.

Wie ,VitalVegas.com‘ berichtet, soll es um 50 Shows im Park Theater im Park MGM gehen, die der Sängerin $100 Millionen einbringen könnten. Noch in dieser Woche soll es eine offizielle Ankündigung dafür geben. Damit würde sie in die Fußstapfen von Bruno Mars und Cher treten, die in den nächsten Monaten in der neuen Venue auftreten werden. Angeblich werden die Shows von Lady Gaga Ende 2018 beginnen.

Am 14. Januar wird die Sängerin ihre aktuelle Tour in Europa fortsetzen. Der Startschuss fällt in Barcelona und es folgen Termine in Italien, den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz, Schweden, Dänemark und Frankreich. Das letzte Konzert wird sie am 23. Februar in der Mercedes-Benz Arena in Berlin geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.