Angelina Jolie nach Brad Pitt Trennung: „Ich bin stärker geworden“

Angelina Jolie nach Brad Pitt Trennung: "Ich bin stärker geworden"
Angelina Jolie heuert im Herbst als Aushilfslehrerin an einer Uni an | PRPhotos.com

Ein Jahr ist es her, dass Angelina Jolie von heute auf morgen die Notbremse zog und die Scheidung von Ehemann Brad Pitt einreichte. Beide mussten danach wieder Ordnung in ihr Leben bringen, was ihnen gut gelungen ist. Heute sagt Angelina, dass diese intensive Zeit sie stark gemacht hat.

„Ich hatte meine Höhen und Tiefen. Ich schätze, dass ich ein wenig stärker geworden bin“, erklärte die sechsfache Mutter im Interview mit dem Magazin ‚People‘.

„Wir alle machen schwierige Zeiten durch, aber als Mutter hast du vorrangig eine Verantwortung gegenüber den Kindern. Sie erleben ihre prägenden Jahre und alles andere kommt an zweiter Stelle.“

Auch ihre Karriere ordnet sie dem Wohl ihrer Kinder unter. Nichtsdestotrotz arbeitet Angelina Jolie daran, wieder mehr Filme zu drehen. Unter anderem ist ein Sequel zum Disney-Hit „Maleficent“ geplant.

„Alles dreht sich um die Kinder. Ich habe nun seit über einem Jahr nicht gearbeitet, weil sie mich zu Hause brauchten. Alles stoppte einfach. Ich setze mich hin und unterhalte mich mit ihnen, weil alles auch sie betrifft. Jede Location, jede Art von Projekt spreche ich mit ihnen durch.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Maggie Gyllenhaal und die Sache mit Taylor Swifts Schal
Maggie Gyllenhaal und die Sache mit Taylor Swifts Schal
Zayn Malik gesteht: „Ich habe nie wirklich mit Harry Styles gesprochen“
Zayn Malik gesteht: „Ich habe nie wirklich mit Harry Styles gesprochen“