CBD – Der neue Trend aus den USA

Cannabidiole, oder kurz CBD, genießen trotz ihrer langjährigen Nutzung, vor allem in den USA als Alternative zu chemischen Medikamenten, erst seit kurzer Zeit in Deutschland große Beliebtheit. Dabei werden Cannabinoide aus der weiblichen Hanfpflanze schon sehr lange der traditionellen Heilkunde zugeordnet. Wichtig zu erwähnen ist, dass die weibliche Hanfpflanze über einen äußerst geringen Anteil an THC verfügt und somit keinen berauschender Zustand beim Konsumenten erzeugt. Dem CBD-Öl werden viele positive Eigenschaften nachgesagt wie mitunter der effektiven Linderung von Schmerzen und der positiven Wirkung bei akuten Schlafproblemen. Im deutschsprachigen Raum machte jüngst sogar Natascha Ochsenknecht, die an chronischen Rückenschmerzen leidet, Werbung für CBD-Öle.

Hollywoodstars bekennen sich zum CBD-Öl

Wie auch Natasche Ochsenknecht schwören viele andere Prominente auf die alternative und vor allem chemiefreie Medizin zur Schmerzlinderung und Beruhigung. Der aktuelle Hype um CBD Öl schwappte dabei aus Übersee zu uns nach Deutschland. Dort bekannten sich viele große Promis auf den sozialen Medien zum Alternativ-Produkt und räumten gleichzeitig mit Vorurteilen auf. Auch Natascha Ochsenknecht bekam von ihrem Sohn Jimi Blue Ochsenknecht davon Wind, als dieser in den Staaten damit konfrontiert worden war. Wie auch Jimi Blue Ochsenknecht fand das CBD-Öl bei vielen anderen Prominenten großen Anklang. Aus diversen Promi News konnte man entnehmen, dass sich Whoopi Goldberg, als einer der größten Hollywood-Stars, zum CBD-Öl bekennt. Zwar nahm die langjährige Schauspielerin ein paar Umwege bis sie auf die Cannabidiole gestoßen ist, setze sich aber ab diesem Zeitpunkt aktiv für die Nutzung alternativer und chemiefreier Medizin im Bereich CBD ein. Whoopi Goldberg leidet schon lange unter enormen Stress und Angstzuständen. Wäre dies nicht genug, gründete die Schauspielerin mit einer Freundin sogar eine Produktlinie für den Verkauf von CBD-Produkten.

Morgan Freeman schwört auf CBD-Produkte

Neben Whoopi Goldberg schwört auch einer der größten Hollywood-Ikonen, Morgan Freeman, auf das CDB-Öl. Freeman hatte im Jahr 2008 einen schweren Autounfall und leidet seitdem an chronischen Schmerzen. Dem Oscar-Preisträger schmerzte seit dem Unfall vor allem die linke Schulter bzw. seine Armpartie. Die Ärzte versuchten zwar seinen Arm wiederherzustellen, doch Nervenschäden blieben nicht aus. Beim CBD-Öl fand Freeman letztlich eine gewisse Linderung und schwört seitdem auf die Alternativmedizin.