Willow Smith total aufgeregt bei Ellen: Als Geschenk gab’s eine Halskrause!

Willow Smith Ellen 2010

Willow Smith ist der jüngste Spross des Clans um Daddy und Hollywoodstar Will Smith. Aber neuerdings verhält sie sich schon wie eine ganz Große.

Denn sie steht jetzt ‚plötzlich‘ selbst im Rampenlicht und hat sich mit ihrem Hit „Whip My Hair“ eine gute Grundlage in ihrer noch jungen Musikkarriere geschaffen.

Blöd nur, dass Willow Smith damit ganz schnell ein Kinderstar geworden ist und das zwangsläufig mit dem Verlust eines Teiles der Kindheit zu bezahlen ist. Wir kennen das ja von anderen Promikids, bei denen irgendwann der tiefe Fall kam.

Ob bei Willow die Gefahr besteht sei mal dahingestellt, immerhin hat sie starke Eltern im Hintergrund. Diese sollten der Kleinen aber auch nicht alles erlauben, z.B. die schrägen Outfits, die angeblich sogar selbst von Mutti rausgelegt werden.

Vor ein paar Tagen war sie bei Kulttalkerin Ellen DeGeneres zum Interview und präsentierte sich ziemlich verkrampft und total aufgeregt. Das dürfte ja immer noch eines ihrer Debüts im TV sein, da ist das schon ganz natürlich sie so zu sehen.

Was mich nervt ist diese hibbelige, aufgedrehte Art. Dabei ist Willow Smith eigentlich eine ganz Süße, wenn sie denn will, sie muss gar nicht auf Erwachsene machen, das kommt in einigen Jahren von ganz alleine.

Passend zu „Whip my Hair“ bekam Willow von Ellen eine Halskrause geschenkt, damit sie sich nicht mehr den Hals verrenkt bei ihren Auftritten. 😉

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

2 Kommentare

  1. Marika sagt

    Oh, mein Gott, wie schrecklich!!! Da ist ja kaum noch Kind zu bemerken! Traurig…

  2. Missy sagt

    Ich finde das ganze einfach nur traurig. Der Fall des Promikids ist doch vorprogrammiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.