„Valentine’s Day“ mit Bradley Cooper: Schwulenfeindlich?

Ich berichtete euch ja schon mehrfach über die ultra romantische Liebeskomödie „Valentine’s Day“ mit absoluten Superstars wie Julia Roberts, Jessica Alba, Taylor Lautner, Taylor Swift und vielen vielen mehr!
Doch jetzt erschüttert eine Schlagzeile die schöne heile Welt: Haben die Produzenten was gegen Schwule? Denn im Trailer wurde erschütternderweise etwas ganz bestimmtes verschwiegen…

Es gibt auch ein schwules Pärchen im Film! Gespielt werden die Beiden von Bradley Cooper und Eric Dane, also an mangelndem Starruhm kanns ja nun nicht liegen.

Wurde die Story also bewusst rausgelassen? Was denkt ihr? Wenn ja, dann ist das eine ganz schwache Nummer vom Weltunternehmen Hollywood.

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

2 Kommentare

  1. melisa sagt

    Wenn se schwulenfeindlich wären hätten die erst gar keine schwule im film mitspielen lassen 😉

    1. Bichareh sagt

      @melisa, So kann man das natürlich auch sehen 😀

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.