Twilight New Moon Fan Event Berlin – Nasse Füße & Sonnenbrillen…

Joko Winterscheidt New Moon

Man war das ein Abend! Das Promicabana-Team machte sich gestern auf ins ferne Berlin um beim Twilight „New Moon“ Fan Event dabei zu sein, leider ohne Robert Pattinson und Kristen Stewart. An dieser Stelle möchte ich ein kleines Fazit ziehen, denn es war nicht alles Twilight, was dort so glänzte.

Wie alles begann…

Cirka 13 Uhr trafen wir mit unserem Chauffeur in Berlin ein, da fing ja schon die Kacke an. Mistwetter in der Hauptstadt! Ich glaub es hackt! Also erstmal schnell ins Burger King verzogen und einen Cheeseburger reingepfiffen. Hat Scheiße geschmeckt, da lob ich mir doch mein Mc Donalds.

Unsere Fanbase wartete zu diesem Zeitpunkt schon sehnsüchtig auf den Boss! Sorry dafür, aber essen muss nun mal sein. 😛 Danach haben wir uns aber gleich auf den Weg zum Luftbrückendenkmal gemacht, an dem auch schon unzählige Fans warteten um uns zu begrüßen. Nachdem ich alle Autogrammwünsche erfüllt hatte und Bildern mit den Lesern machte, ging auch schon mein Privatjet nach Monaco….haha. Nene…

Wir latschten also um den riesigen Flughafen Tempelhof um den blöden Eingang zu finden. Dabei hat uns einmal mehr das „Glück“ eingeholt – es schüttete wie aus Eimern! Dummerweise hatten wir nur nen „Knirps“ einstecken, da passte ich mit meinen breiten Schultern + Waschbrettbauch natürlich nur bedingt drunter.

Wir latschten, wir liefen, wir wanderten…aber kein Ziel im Sicht?!?! Und wollt ihr auch wissen warum? Weil es keinerlei Beschilderung für die Veranstaltung gab und ich hatte nur meine nur noch halb vorhandenen Chucks an! Das gab ne Sauerei sag ich euch. Nasse Füße, dabei mussten wir noch scheinbar TAUSENDE Stunden bis zum Beginn der Show warten, schöne Scheiße.

Die netten Leute von der DEKRA hatten wieder geschlafen und konnten uns nicht helfen wo der Eingang war. Der Wachmann glotze auch nur belämmert aus seinem Häuschen. Schließlich kam eine alte Frau mit ihrer jungen Tochter und sagte, „DA ENTLANG!“ Also nachgelatscht.

Irgendwann, nach unzähligen Litern Wasser im Schuh und gefühlten einhundertdreiundachtzig Kilometern Fußmarsch kamen dann die ersten Plakate vom New Moon Fan Event…das war ungefähr 200 Meter vor dem Eingang. An dieser Stelle KEIN Lob an die Organisatoren. Das war nüscht!

Die hatten wahrscheinlich damit gehofft Chaos zum umgehen. Denn wenn kein Schwein den Eingang findet, hat die Security auch nicht so viel zu tun. Ging ja auch irgendwie auf die Taktik, schließlich war die Halle im Flughafen Tempelhof nicht mal annähernd gefüllt. Wahrscheinlich wurden aber auch einfach kaum Tickets verkauft dafür.

Am Eingang also angekommen, ging die große Warterei los. Ich war umringt von Frauen! Eigentlich ein Traum aller Männer, aber waren nicht wirklich alle ein Leckerbissen (außer ALLE meine Leserinnen natürlich!). Ich weiß gar nicht wie lange wir da draußen im Regen rumstanden, aber insgesamt waren es wohl noch so zwei Stunden bis zum Einlass.

Zwischendurch kam Moderator Joko Winterscheidt vorbei und führte sich auf, als wären alle nur wegen ihm gekommen. Er gab Autogramme und machte Fotos mit „seinen“ Fans, haha. Ich packte irgendwann meine Kekse aus und mampfte erstmal was, war ja kaum zum Aushalten.

War nett eigentlich, wir waren im Pulk von unüberschaubar vielen Promicabana-Fans und der Einlass rückte immer näher. Ich fühlte mich wie auf Wolke Twilight, wären da meine immer noch nicht trockenen Füße gewesen. Ich hab um mich rum immer wieder Zähneklappern beobachtet, lol. Völlig durchgeweicht und halb erfroren standen da die Mädels um mich rum. Traurige Sache. Aber ich kann doch nicht ALLE wärmen, auch wenn ich gern würde.

Als krassen Gegensatz stand in der Nähe von uns eine komplett verpeilte mit Sonnenbrille rum. Vermutlich gerade ausm Urlaub gekommen oder so. Ballermann und Berlin ist schon ein Unterschied!

Pünktlich um 16 Uhr wurden die Tore geöffnet und das große Gedrängel ging los. Wie es danach weiterging beim Twilight New Moon Fan Event in Berlin, lest ihr heute in Teil zwei meiner Zusammenfassung!

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

21 Kommentare

  1. julia sagt

    toll geschrieben, Martin 🙂

    Tut mir natürlich ganz leid, dass du die ganze Zeit mit nassen Füßen rumlaufen musstest 😉

    Freu mich ja schon auf teil 2 😀

  2. melii_ sagt

    🙂 hört sich ja schrecklich an 🙂

    1. Bichareh sagt

      Naja…schrecklich war es da noch am wenigsten. In Teil zwei fing der Grusel dann erst richtig an! xD

  3. Rosi sagt

    Jaaaaa, Berlin ist immer eine Reise wert.

  4. Liddl sagt

    na ja wenigstens wart ihr da^^

  5. Daina sagt

    Ach du scheiße ist ya total mieß – tut mir end leid

    Ich wohne in Leverkusen wollte auch fast kommen aber mir hätt das nicht viel gebracht wenn kristen oder robert nicht kommen können oder auch taylor keiner von den wichtigen & dann auch noch nur die neuen von eclipse zu sehen sind wie ich gehört habe, ! ouh gott da hätt ich mir den stress nicht gemacht. Aber mei was solls wenigstens sagst du hier die Wahrheit haha*

  6. Flurry sagt

    Wir kamen relativ spät an (15:30 Uhr) und in Strömen hat es da nicht mehr geregnet und wir konnten sogar fast bis zum Eingang durchgehen. Also war es um diese Zeit noch nicht sehr voll.

    Genau zu diesem Zeitpunkt kam auch Joko. Er WURDE nach Autogrammen und Fotos GEFRAGT. Er führte sich nicht annährend wie irgendein Möchtegern Promi auf.

    Man sollte bei so einem Bericht auf Tatsachen aufbauen und nicht nach Empfinden des Einzelnen.

    1. Bichareh sagt

      Sorry, das ist aber ein Bericht nach MEINEM Empfinden. Was andere gedacht oder empfunden haben ist mir so ziemlich egal. 😉

  7. Flurry sagt

    Dann sind die Kommentare hier ziemlich zwecklos.

    Und der Wahrheit entspricht es ebenfalls nicht.

    1. Bichareh sagt

      Oh man. Der Bericht dreht sich hier nicht um Joko sondern um das ganze Event. Wenn er nach Autogrammen gefragt wurde ist das okay, ich habs aber nich mitbekommen. Damit ist die Sache gegessen, fertig. Im Allgemeinen war er übrigens schlecht vorbereitet, das erwähne ich aber noch im zweiten Artikel.

  8. Alina :D sagt

    haha leute ist doch jetzt auch egal!!! wie gesagt es geht hier nicht um Joko sondern um das event!!! bund es sollte ja auch eine szene gezeigt werden von eclipse! eine ganz neue? oder schon eine die im internet zu sehen war???

  9. Lina sagt

    Oh Gott! Das tut mir leid .

    Wer ist denn jetz alles gekommen –> Schauspieler-mäßig meine ich =)

    ———–> Außer JOKO !!!

  10. Jasmin sagt

    sooo. ich muss jatzt mal ganz ehrlich sagen das du höchstwahrscheinlich nicht aus zucker bist oder. !? dann versteh ich dein " meine füße waren nass geheule überhaupt nicht. entshuldigung das wir in berlin sind und nicht auf den bahamas.

    und es kann wohl keiner was dafür das du schon und einse da warst obwohl im net steht das einlass erst um 16 uhr ist.

    ich meine super hyper extreme toll fand ich es jetzt auch nicht. aber ich finde es nicht richtig sich hier so auf zu spielen. 😮

    1. Bichareh sagt

      Ich korrigiere: Es geht nicht um den Regen, auch nicht um Joko, sondern um das Event. Aber zu meinem Bericht gehört auch die Fahrt dahin und die war nun mal nass. Diese Tatsache kann wohl keiner abstreiten. Aber Bahamas wäre schon nicht verkehrt gewesen. 🙂

  11. Julia sagt

    ey leute, nicht so rummeckern hier, sondern freut euch, dass jemand darüber berichtet! (;

    wann genau kommt den der zweite teil des berichts?

  12. Marika sagt

    Sorry, lieber Martin, aber das Gejammer über den langen Weg zum Eingang…!?! Hier hätte man ja vorher mal recherchieren können, um dann festzustellen, wo sich Hangar 2 befindet?! Nämlich weit weg vom Luftbrückendenkmal! …aber genug geklugscheißert!

    Hier ein Artikel in einer seriösen Berliner Tageszeitung:
    http://bit.ly/ccbjQj
    Ich hoffe, der Spaß überwog…

    1. Bichareh sagt

      Stimmt schon, aber ich glaub das Problem hatten einige. Es war einfach schlecht ausgeschildert. Luftbrückendenkmal war übrigens nur unser Treffpunkt. ^^

  13. KStewRocks sagt

    Ach komm Martin, soooo schlimm war der Regen doch gar nicht *lol*

    Nee, war echt scheiße. Zum Glück kam wenigstens ab und an nochmal die sonne raus und hat meine haare getrocknet, da hätt ich mir das duschen echt sparen können….

  14. Maggie sagt

    Wer zum Teufel ist denn dieser Joko? Noch nie gehört.^^

    Aber trotzdem schön geschrieben. Du wärst in unserer Schülerzeitung damals echt der Knüller gewesen. Soviel Jammern konnte bei uns damals einer auch und es klang trotzdem noch witzig. 😛

    Und wer ist das auf dem Bild? Etwa dieser Joko?

    1. Bichareh sagt

      MTV Moderator xD

  15. Maggie sagt

    Danke für die Info. Guck ich nicht mehr so oft. Da kommen meistens eh nur noch so komische Reality-Soaps oder Dating-Shows. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.