Twilight: Fassade der Forks High School wird zerstört!

Forks High School Twilight

Robert Pattinson und Kristen Stewart sind nicht die einzigen Sehenswürdigkeiten die „Twilight“ hervorgebracht hat.

Eine davon ist auch die alte Quillayute Valley High School in Forks, Washington, die Echtzeitversion der High School aus der „Twilight“ Saga!

Jetzt soll der letzte Rest der Schule (1920 erbaut) dem Erdboden gleich gemacht werden. Die Schulbosse wollten ursprünglich den Original-Eingang und die Fassade mit in den neuen Campus integrieren, um die schlecht isolierte, kürzlich abgerissene Schule zu ersetzen.

Die Fassade wäre als alleinstehender Einganz zum neuen Gebäude geblieben. Allerdings hätte eine Rettung des Stückchens Geschichte $271.000 gekostet, Geld was offenbar nicht vorhanden ist.

Forks High School 1925

Der Direktor der Schulbehörde jammert, dass so viel Geld nicht aufgebracht werden kann. Die Schule ist durch „Twilight“ zu einer regelrechten Pilgerstätte für Fans aus aller Welt geworden, welche Bella Swan und Edward Cullen einmal in ihrem Leben so nah wie möglich sein wollen.

Wird wohl jetzt das Restaurant Soho in L.A. herhalten müssen für die Fans, wo Robert Pattinson und Kristen Stewart ja vor ein paar Tagen dinniert haben. xD

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

1 Kommentar

  1. Marika sagt

    Für mich hat die Schule aus dem Film und das Gebäude auf der Postkarte oben gar keine Ähnlichkeit!?! Wie kommt´s?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.