Twilight Eclipse Premiere mit Robert Pattinson DOCH auf L.A. Film Festival!

Eclipse Promo Bella Edward1

Am 24. Juni 2010 wird in Los Angeles die große Premiere von Twilight Eclipse gefeiert, mit euren Lieblingen Robert Pattinson, Kristen Stewart, Taylor Lautner, und noch viele mehr.

Wie ich schon letztens berichtete, sollte ursprünglich die Eclipse Premiere beim Los Angeles Film Festival gezeigt werden. Summit hatte dann angeblich dementiert und von einer weiteren „echten“ Premiere mit Red Carpet Event gefaselt.

Jetzt hab ich ein Update für euch. MTV hat bestätigt, dass es sich bei der Premiere auf dem L.A. Festival um die richtige Premiere handelt! Hin – Her – Hin – Her.

Um das noch weiter aufzudrieseln…das Mann Village Theater ist aus dem Rennen und das Nokia Theater ist mittendrin.

Aber um reinzukommen gelten strenge Regeln! Das Screening von Twilight Eclipse sehen nur geladene Gäste, die dann auch ihren Blick auf Robert Pattinson und Kristen werfen dürfen. Turteln sie oder nicht?

Alles ist auch ziemlich abgeriegelt wie es scheint. Nur die Festivalbesucher, die TOP LEVEL Tickets ($500-$1000) gekauft haben, kommen am 24. Juni in das Nokia Theater rein, was aber natürlich nicht bedeutet, dass sie auch den Film sehen können, denn das ist ja nur mit Einladung möglich.

Für Normalsterbliche ist das natürlich von Arsch. Bleibt also nur die Hoffnung auf einen Red Carpet, falls es sowas überhaupt geben wird.

Die Twilight Eclipse Premiere wird also nur etwas für gut betuchte Schnösel werden, macht so den Anschein. Schade, dass Summit sich so verkauft. Robert Pattinson live? Gleicht einem Staatsgeheimnis.

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

5 Kommentare

  1. Cinderella sagt

    Warum machen die keine richtige Premiere nur von Eclipse? Genug Interesse wird doch wohl da sein. Verstehe ich irgendwie nicht.

    Das ist doch total dumm. Die Fans sind doch die, die das ganze am Laufen halten ohne die geht doch gar nichts und die lässt man jetzt sozusagen draußen im Regen stehen.

  2. andrea sagt

    also wenn das jetzt wirklich das letzte wort ist,finde ich das unter aller kanone, ich mein wir in deutschland haben eh schon am wenigsten davon und sind froh über jedes bildchen, aber für die riesenfangemeinde überhaupt also… mir fehlen die worte, vielleicht sollte summit mal überlegen wer denn letztendlich die millionen/milliarden ins kino trägt, bestimmt nicht die vip schlipsträger für die dieses event jetzt geplant ist und die rob und co. auch so auf diversen events treffen können, auch schade das kristen, rob und alle anderen da einfach so mitspielen (kay vielleicht meckern sie auch, kommt man ja nicht hinter). Auf jeden fall passt das schon i-wie alles zu summit und diesen ganzen pr geschichten und vorgegebenen interview geschichten und was da noch alles ist. so hält man das eventuelle geheimniss um die beziehung über rob und kris noch mehr an gange. nee also für mich wird das ganze immer mehr zu einer großen verarsche, schade schade, hoffentlich geht das nicht mal nach hinten los. wer jetzt tippfehler findet darf sie behalten, scschreib nämlich gerade blind

  3. Hummel sagt

    Ich kann das nicht verstehen! Ohne die Fans wäre Summit doch voll am Arsch! Manche reisen um die halbe Welt um ihre Stars irgendwo zu sehen, zahlen einen Haufen Geld Eintritt bei irgendwelchen Events, gehen 3, 4 oder 5 mal ins Kino, kaufen DVDs, Soundtracks, Poster, Schmuck und diesen ganzen Krimskrams, bla, bla, bla. Diese Leute, die sich bei der Premiere zeigen werden wollen sich doch nur wieder ein bisschen ins Rampenlicht schleichen und irgendwo in der Presse Erwähnung finden. Oder kann sich jemand erklären warum 50 Cent bei der New Moon Premiere war?????? Der Mann, der 30 mal angeschossen wurde, dieses überlebt hat und uns in den Candy shop locken will. Er wirkt doch nicht unbedingt so, alsob er zu den Twi-hards gehört oder sich wenigstens ein bisschen für die Filme interessiert oder irre ich mich? Vielleicht ja doch, aber für mich riecht das nach PR-Hascherei. Und so wird das bei der Eclipse Premiere auch laufen. Dann doch lieber die Fans reinlassen, die sich wirklich darüber freuen würden auch wenn sie dafür ihre Oma verkaufen müssten.

  4. Denise sagt

    @andrea: ich bin total deiner meinung das sehe ich auch so!

    Aber ihr habt in Deutschland immer mehr davon als wir in Österreich.

    Wenn es mal bei uns ein Fan Event geben würde, dann würde das in die Geschichte Östereichs eingehen *haha* aber leider wird es sowas nie geben bei uns, was eig. schade ist aber ja da schreib ich gar nicht weiter weil sonst muss ich mich zuviel aufregen (unser land ist ein eig. Kapitel was solche dinge und noch mehr angeht) =)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.