Taylor Lautner vermisst Twilight & ist Single
Interview im Kinderkrankenhaus

Taylor Lautner vermisst Twilight & ist Single

0 17
Taylor Lautner Ryan Secrest März 2013
Taylor Lautner mit Ryan Seacrest | Facebook

Taylor Lautner vermisst die Arbeit an der „Twilight”-Saga! Das verriet er im Interview bei Ryan Seacrest, das gestern im Kinderkrankenhaus von Orange County stattfand, das sich kurzzeitig in eine Hochburg für Twi-Hards verwandelte.

„Ich vermisse es, ich vermisse das Erlebnis des Drehs…wir liebten das”, erklärte Taylor. „Aber die gute Nachricht ist, ist sehe immer noch jeden von ihnen. Wir entwickelten solch eine enge Beziehung, dass es sich fast so anfühlt, als ob es nicht vorbei wäre, weil wir uns immer noch sehen. Es ist einfach eine andere Umgebung.”

Mit 16 stand er erstmals für die Vampirreihe vor der Kamera. In all den Jahren habe er viel von den verschiedenen Regisseuren und den Co-Stars gelernt.

Nun ist er auch schon 21 Jahre jung und seinen Geburtstag feierte er ganz bodenständig. „Ich verbrachte die Zeit mit der Familie und mit Freunden. Es war zurückhaltend. Ich veranstaltete keine verrückte Party. Ich bin nicht so ein großer Partygänger, also gab es keine wahnsinnige Party, aber ich hatte Spaß.”

Der nächste Dreh steht auch schon in den Startlöchern, aber wie das Projekt heißt, wollte Taylor noch nicht verraten. „Es ist etwas zu früh, um darüber zu sprechen. Es hat ein bisschen von allem. Es gibt eine tolle Lovestory, auch Action kommt vor und es ist etwas anderes für mich, also freue ich mich sehr drauf. Es ist dunkler und mutiger als alles, was ich vorher machte.”

Und dann gab es ja noch Gerüchte, dass Taylor Lautner etwas mit einer gewissen Ashley Benson hätte, nur weil sie zusammen weg waren. Ein junges Mädchen hakte nach und die Antwort war eindeutig: „Nein, ich bin in Wirklichkeit Single!”