Stephenie Meyer veröffentlicht neues Twilight-Buch!

Stephenie Meyer Bree Tanner

Großartige News liebe Fans geistreicher Literatur, von Twilight, Robert Pattinson, Kristen Stewart und natürlich der Erfolgsautorin Stephenie Meyer!

Sie bringt nämlich ein neues Buch raus und das ist praktisch eine Zweighandlung der Twilight-Serie um Eclipse und Breaking Dawn.

Stephenie Meyer schreibt auf ihrer Homepage, „Ich bringe ein neues Buch raus. Es nennt sich „The Short Second Life of Bree Tanner“ (Das zweite kurze Leben von Bree Tanner). Es ist mehr eine Novelle als ein richtiges Buch – meiner Version einer Kurzgeschichte.“

Awwwwwwww das ist ja Amazing! Bree Tanner ist eine neugeborene Vampirin, deren Geschichte sie in diesem Buch erzählt, „Ich begann aus Bree’s Perspektive zu schreiben, über diese letzten Tage und wie es war eine Neugeborene zu sein.“

Stephenie hatte eigentlich nur just for fun an der Story gearbeitet, während sie die anderen Twilight Bücher ausarbeitete. „The Short Story of Bree Tanner“ ist als Ergänzung zu Eclipse gedacht, es erklärt viele Dinge, die Bella niemals erfahren wird.

Teile der Geschichte haben es sogar in den Film geschafft! Das Werk gibt es bald käuflich zu erwerben, noch bevor Eclipse in die Kinos kommt!

Vom 07. Juni bis 05. Juli kann man die Online-Version kostenlos auf www.breetanner.com lesen, aber nur dann. Von der Papierform wird pro Buch ein Dollar an das amerikanische rote Kreuz gespenden, bei dem übrigens auch Kristen Stewart aktiv ist!

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

22 Kommentare

  1. hogi sagt

    meno, sie soll lieber midnigth sun weiter schreiben und veröffentlichen *schmacht*

  2. Hummel sagt

    Ja, das wäre viel besser! Hatte mir schon Hoffnungen, als ich die Überschrift gelesen habe. War wohl nix. *schnief* Zu schade, aber ich werde mal in das Teil reinlesen, wenn es online ist.

  3. kathi sagt

    hihi DITO sag ich nur. genau das wollte ich auch grad als kommentar dazu schreiben 😉

  4. jenni sagt

    naja haut mich jetz nicht um … ich fände es mal gut wenn sie an midnight sun weiter schreiben würde denn edwards sicht auf die dinge ist sehr viel interessanter

  5. Stewy sagt

    AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH OMG ICH FLIPP AUS!!!!!!!!!!!!

  6. mrs.pattinson sagt

    @hogi

    hahaha…da geb ich dir volkommen recht!!!

    natürlich ist das toll…die kurzgeschichte von bree's leben zu erfahren…

    aber das wärnicht notwendig gewesen!!! es ist viel wichtiger,dass midnight sun..weitergeschrieben wird… xD

    "hoff"

  7. stellar sagt

    Das sehe ich ich genauso, nicht nur das Midnight Sun weitergeschrieben und veröffentlicht wird sondern eine generelle Fortsetzung. Ok das bleibt wohl reines Wunschdenken und irgndwann muss eben jede Geschichte mal ein Ende finden. Aber es wäre so verdammt schön, zumindest noch zu erfahren wie es mit Reneesme weitergeht… da gäbe es jedenfalls noch einiges an Potential für ein weiteres Buch!!

    Trotzalledem freue ich mich auch das neue Buch. Auch wenn es verdammt anders sein wird, so ziemlich ohne unserer geliebten Charaktere und ihre Gedanken…

  8. Maggie sagt

    Interessant mal die andere Seinte kennen zu lernen. Hab gelesen man kann es kostenlos auf der Seite erwerben. Vermutlich aber nur auf Englisch denk ich mal.

    1. Bichareh sagt

      Ne, die wollen ja jeden ersten Euro spenden, von daher wird eine gebundene Ausgabe nicht kostenlos sein. Nur die Onlineversion für einen Monat. 😉

  9. Maggie sagt

    Auf Stephenies Meyers Seite steht was von wegen Geschenk an ihre Fans. 🙂 Meinte ich doch, dass man das Buch dann wohl kostenlos online lesen kann. 😉

  10. Nicki sagt

    Stephenie würde besser Midnight Sun beenden oder New Moon aus Edwards Sicht schreiben, dann müßte ich nicht mehr so viel bei Fanfiction lesen, um mich zu trösten 🙂

    Wobei es dort tolle Stories gibt, das muß man echt sagen. Auch mein Englisch ist nun wieder richtig aufpoliert! 🙂

  11. Maggie sagt

    Der Carlsen-Verlag hat auch grad ne Eilmeldung versandt. :-)Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl – Das kurze zweite Leben der Bree Tanner

    Aus dem Amerikanischen von Katharina Diestelmeier

    Umschlag von Sonya Pletes

    ca. 224 Seiten, gebunden, mit Schutzumschlag

    €(D) 15,90 / €(A) 16,40 / sFr 28,90

    ISBN 978-3-551-58200-3

    Klar, dass der deutsche Titel wieder so komisch klingt. *augenroll*

    Soll keine Werbung sein. Aber vielleicht interessierts ja den ein oder anderen. 🙂

  12. Nicki sagt

    Ich bin gespannt, wie schnell die Server zusammenbrechen, wenn das Buch online ist. 🙂

  13. Julika sagt

    nee sorry, ich muss auch mal meckern. Midnight Sun oder eine Fortsetzung des letzten Buches wär mir auch lieber gewesen.

    1. Bichareh sagt

      Wenn ich bald ein Interview mit Stephenie habe, frag ich sie warum sie nicht lieber an Midnight Sun weiterwerkelt.

  14. Amy. sagt

    ich wär auch dafür das sie mal midnight sun weierschreiben sollte

  15. Maggie sagt

    Sie hat doch schon oft genug gesagt, dass sie Midnight Sun irgendwann weiterschreiben wird. Wann, ist doch immer noch ihr überlassen. Und diese Novelle hat sie auch nicht erst vor kurzem fertig gestellt sondern hatte sie nur nebenbei geschrieben, als sie die anderen Bücher geschrieben hat. Jetzt geht sie mal nen Schritt auf die Fans zu und das scheint auch verkehrt zu sein. Ich persönlich freue mich darüber, mal die Sichtweise eines "Neugeborenen" kennenzulernen. 🙂

  16. hogi sagt

    auf http://www.thetwiligthsaga.com hat Frau Meyer noch im November 2009 folgendes zu Midnight Sun gesagt:

    "It’s not done, and finishing it is not a simple matter of sitting down in front of my computer and typing out the words; the words have to be there in my head to type out, and right now, they’re not. I have to be in the zone to write any story, and trying to force myself into that zone is a waste of time, I’ve found. I’ll get back to Midnight Sun when the story is compelling to me again. Just because people want it so badly does not make it more write-able; kind of the opposite, actually. I need to be alone with a story to write, and Midnight Sun feels really crowded, if you know what I mean.

    People write for different reasons. I have always written to make myself happy. If I’m enjoying a story, feeling the creativity flow, engrossed in a world, then I write and I write fast. If I’m not into it, I can’t write. I’ve never been someone who writes on demand and I can’t imagine working that way."

    Hört sich nicht danach an, dass sie es in kürze fertig stellen wird *schnief*

  17. mrs.pattinson sagt

    ich denke, sie wird es weiterschreiben wenn der hype um twilight ein wenig verflogen ist..das heisst nach dem breaking dawn film/en..sie hat schon recht,man kann das schreiben nicht einfach so herbeirufen. und durch den druck der fans,würde es alles schwieriger machen. ich warte lieber länger und bekomme dafür ein super geschriebenes buch ;D

    …aber ich hoffe sie schreibt es DEFINITIV!!!

    ich träume immernoch von der vorstellung das sie alle bände aus edward's sicht schreiben würde…das wär soooo genial!! stellt euch mal vor…in ein paar jahren, 8 bücher + "bree" novelle…in den händen zuu halten..geeiil.

    aber eben nur ein traum

    "traum zerplatzt" 😛 xD

  18. Hummel sagt

    Das wäre wirklich der Hit des Jahrhunderts. Alle Bücher nochmal aus Edwards Sicht zu lesen. Dann weiß man auch endlich was in seinem und in allen anderen Köpfen im Laufe der Zeit so vor sich geht. Da gebe es mit sicherheit noch eine Menge zu erfahren.

  19. sookie sagt

    Also ich finde, Stephanie Meyer sollte einfach die Geschichte von Bella, Edward und Renesmee weiterschreiben. Da kann man doch bestimmt noch viele Dinge erzählen…was passiert mit Renesmee…kommen die Volturi zurück…etc. Was meint ihr?

  20. Maggie sagt

    Ich hab am Ende des letzten Teils auch gedacht irgendwie schreit das nach Fortsetzung. Ob das jemals passieren wird? Lassen wir uns überraschen. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.