Selena Gomez ignoriert Hass von Justin Bieber Fans

1 Kommentar
Selena Gomez MMVA 2011 2

Selena Gomez | PR Photos

Selena Gomez (18) und Justin Bieber (17) mögen zwar glücklich verliebt zu sein, aber einige WENIGE Fans machen ihr doch tatsächlich das Leben nicht angenehmer.

Hass-Pages bei Facebook, Morddrohungen bei Twitter, was kommt noch? In einem Interview mit dem britischen Daily Record sagte sie jetzt, dass sie sich von dem ganzen Kram drumherum nicht beeinflussen lässt.

“Es ist seltsam, es ist einfach seltsam, aber ich schenke dem keine Aufmerksamkeit, ich versuche einfach mein Leben so normal wie möglich zu leben.” So normal man eben als Jungstar namens Selena Gomez leben kann, wenn man zusätzlich auch noch mit einem der beliebtesten Teeniestars zusammen ist – Justin Bieber.

“Ich möchte mich nicht darauf konzentrieren, was die ganze Welt über mich sagt und einfach glücklich mit mir selbst sein. Ich versuche keine Magazine zu lesen oder das Internet, aber es ist offensichtlich unvermeidbar.”

Selena gibt aber zu, dass ihr manche Dinge trotzdem ans Herz gehen, auch wenn sie versucht es zu verdrängen. “Ich meine, es ist überall, also gibt es Momente, in denen ich Dinge lese, die meine Gefühle verletzen.”

“Aber nicht die meiste Zeit über. Ich umgebe mich in meinem Leben nicht mit Magazinen oder Internet.” Selena Gomez hat auch kaum Zeit dafür, so oft wie sie mit Justin Bieber turtelnd gesehen wird. Am letzten Wochenende waren sie zum Beispiel groß shoppen in den Hamptons (New York)!

Das Beste daran verliebt zu sein ist, “Wenn du so sehr lachst, dass dein Bauch weh tut.”
Junge Liebe kann so schön sein!

Teile den Artikel mit deinen Freunden










Submit
Teile den Artikel mit deinen Freunden










Submit