Robert Pattinson motzt: „Breaking Dawn“-Diebe sollten zerstört werden!

Robert Pattinson MTV Breaking Dawn Leak

Die Fans von Twilight wissen mittlerweile besser über das Hochzeitskleid von Bella (Kristen Stewart) Bescheid als Robert Pattinson. Denn als vor ein paar Tagen Bilder von Breaking Dawn im Internet gelandet sind war auch das Hochzeitskleid dabei.

Doch da die Hochzeit noch nicht gedreht wurde, kennt Rob das Kleid nicht. Denn er hat sich die geleakten Bilder nicht angeschaut.

Genau wie der Rest vom Cast und der Breaking Dawn-Crew ist Robert Pattinson sehr sauer über die Diebe. In einem Interview mit dem Sender MTV drehte er richtig auf und beleidigte die Diebe und verlangte, dass die guten Twilight Fans sie zerstören.

„Ja, ich wollte darüber reden. MTV schien mir dafür der richtige Ort zu sein. Ich möchte die Twilight Truppen mobilisieren, all die guten Fans. Findet heraus wer diese Sch***** sind und hackt euch in ihre Computer und zerstört sie!

Ich wende mich an all die kleinen guten Hacker, denn ich denke viele von ihnen wissen wie man das macht. Und findet auch heraus wer meine E-Mail Adresse gehackt hat… und zerstört ihn.“

Robert Pattinson kann so ein Verhalten einfach nicht verstehen. Was bringt den Dieben das Veröffentlichen dieser Bilder? Schließlich haben sie die Bilder einfach ins Netz geladen. Jeder konnte sich die Bilder kostenlos ansehen.

Warum tun sie so etwas bösartiges, sie sind keine Fans. Sie sind einfach Schw****. Da gibt es nichts weiter zu sagen. Ich würde es besser verstehen, wenn sie das Zeug verkauft hätten. Ich meine „Okay, ihr wollt einfach nervig sein…“.

Besonders wenn du daran 8 Monate lang arbeitest. Es ist ein aufregender Film und er ist so anders. Und viele Leute arbeiten sehr hart daran und er ist noch nicht einmal fertig. Es ist nicht einmal das, was die Leute sehen werden.. Idioten!“

So kennt man Rob gar nicht! Aber man kann ihn verstehen. Er und die Anderen am Set von Twilight „Breaking Dwn“ haben so viel Energie in den Film gesteckt und dann passiert so etwas.

Was haltet ihr von dem Interview? Hat RPattz richtig reagiert? Oder hat er doch etwas übertrieben mit seinen Beleidigungen?

Wenn ihr uns fragt, dann hat Robert Pattinson genau die richtige Antwort geliefert. Er hat einfach seine ehrliche Meinung vertreten. Und wer kann ihm diese verübeln?
[polldaddy poll=4842752]

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

11 Kommentare

  1. missy sagt

    Ich glaube die Reaktion ist "normal". Er ist eben enttäuscht und wenn man persönlich enttäuscht ist, reagiert man so. Da muss man dann mal dampf ablassen. Nur dass der Normalsterbliche das eben nicht in einer Sendung macht, die millionen von Zuschauern hat *g* Aber ich meine, so ist das Leben eben und mit Internet ist die Gefahr solcher Enttäuschungen noch größer geworden. Jeder erlebt in seiner Karriere mal die eine oder andere derbe Enttäuschung. Er und die anderen werden wohl darüber hinwegkommen.

  2. Maggie sagt

    Weiß nicht…ich hab mich über die Bilder gefreut und freue mich dennoch auf den Film. Ich denke auch nicht, dass wir alles genauso zu Gesicht bekommen werden. Robs Reaktion ist verständlich auch wenn er sie wieder in ein wenig ins Lächerliche zieht durch sein ständiges lachen. Erst am Schluss sieht man ihm an wie ernst es ihm damit ist. Es ist ok. Es seine Art mit der Enttäuschung klar zu kommen.

  3. stew sagt

    toll das er endlich mal alles raus lässt!

    ich werde mir den film ,obwohl ich die bilder gesehen habe jetzt ist es sogar noch schlimmer mit dem warten geworden.

    ich denke die bilder haben nicht geschadet ,das er sich aufregt kann ich aber sehr gut verstehen.ha wie wird erst kristen reagieren wenn man sie darauf anspricht.:D

  4. jenni sagt

    Er hat schon recht …er und das Team haben sich den Arsch aufgerissen und dann kommt da irgend so ein blödmann der die arbeit ins inet stellt , es ist nur verständlich das man da sauer ist . Ich denke aber auch nicht das diese Bilder jetzt etwas an den Besucherzahlen ändern wird , ich hab die bilder auch gesehn und ich werde trotzdem ins Kino gehen , schon wegen der Neugier ob die Szenen jetzt immer noch sind wie auf diesen bildern oder ob sie das geändert haben .

  5. Kim sagt

    Man oh man , er bekommt doch seine Kohle trotzdem … zeugt mal wieder davon wie erwachsen er ist , andere dazu aufzufordern Straftaten zu begehen, seine guten Fans ,wohlgemerkt

  6. bella.new moon sagt

    Finde er hat recht das die illegal ins netz kamen war nicht die feine Englisch Art, schön wäre es gewesen wenn sie vonj offizeller Stelle gekommen wätren die Bilder. Und das Hochzeitskleid ist mir auch nicht untergekommen,ich mir aber die Bilder auch nur auf einer Seite mal durchgeschaut. Bin froh das ich das Hochzeitskleid nicht geshen habe sonst geht ja die ganze vorfreude verloren und das wäre zu schade,ein paar bilder zum neugirgieg machen von offizeller stelle sind immer klasse und auf die freue ich mich auch immer,aber wenn man zu viele bilder im vorhinein sieht,da hat man ja nicht mehr so viel auf was man sich freuen kann. Vorallem das illegale stört mich sehr,auch wenn am anfang die freude größer war,und vielleicht nicht mehr richtig weitergelesen hat, weil man da nur mehr Breaking Dawn Bilder las

  7. Alina sagt

    kann ihn total verstehen! alle arbeiten soi hart daran der film ist npch nicht mal fertig und dann stellt irgendein dulli die ins netzt…. verdstehe nicht wieso leute das machen. wie rob schon sagt für geld würde ich das ja verstehen aber…

    klar freut uns das, dass wir bilder sehen aber andererseits ist es auch ziemlich schiße

  8. Goldloeckchen sagt

    Ich habe mich auch einerseits über die Fotos gefreut, aber andererseits fand ich es auch doof, dass jemand einfach die Fotos veröffentlicht hat. Ich kann Rob da total verstehen.

  9. Inka sagt

    Klar freute man sich, wenn man die Fotos sieht, aber das ist kein vergleich zum Film. Hätte jemand unfertige Teile des Films ins Netz gestellt, dann könnte ich die ganze Aufregung verstehen. Find es viel schlimmer, das die Dreharbeiten so gut wie vorbei sind… und das für immer!! :-/

  10. Inka sagt

    Man man hört, dass sie alle 8 Monate hart an dem Film gearbeitet haben und alle schweiß und Herzblut in den Film investiert haben, schämt man sich schon fast, das man einen kleinen Blick auf die Fotos geworfen hat. Auf jeden Fall hat er recht..

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.