Robert Pattinson und Kristen Stewart: Die billigste Silvesterparty des Jahres!

robert pattinson kristen stewart fan2
Ja Mensch, da verdienen unsere Twilight-Lieblinge Robert Pattinson und Kristen Stewart eine Million nach der anderen und dann sowas…
Ihr Motto ist nämlich: GEIZ IST GEIL! Kennen wir ja schon von einem großen Elektronikdiscounter. Die Beiden Hübschen haben sich das einfach mal zu eigen gemacht und ihre Silvesterparty ganz dem Sparzwang unterworfen!

Die fand auf der britischen Isle Of Wight statt, eine Insel die bis vor Kurzem noch keine Sau gekannt hat. Aber seitdem Rob und Kristen dort waren, ist das Eiland zur regelrechten Pilgerstätte für Fans mutiert.

Andere Stars feierten mit P. Diddy oder in Las Vegas mit geilen Bräuten, Robsten hingegen waren in einer kleinen Bar namens Winter Gardens, im noch kleineren Städtchen Ventnor.

Das war dort so billig (zumindest für Promiverhältnisse), dass sie grob geschätzt zusammen nur rund $20 versoffen haben sollen! Davon wurden schon $10 insgesamt an der Tür abgeknöpft. Sparfüchse!

robert pattinson kristen stewart fan

Wenn das keine gute Nachricht ist! Hochbezahlte Promis müssen nicht das Geld mit offenen Händen aus dem Fenster schmeißen, ich find das super. =)

Robsten sollen aufgeschlossen und freundlich gewesen sein, haben sich unter die Einheimischen gemischt und das alte Jahr weggetanzt. Musik: 80er Rockmucke und modern Punk!

Rob und Kristen waren total normal, sagt ein anderer Partygänger, „Sie verhielten sich wie normale Leute und sich unter das Volk gemischt.“ 130 Menschen waren dort, zwischen 20 und 40 Jahren.

„Ich kann nicht glauben das hier echte Stars in Winter Gardens waren!“, sagt ein Bürger. Das letzte Mal war 1965, als Queen Elizabeth II sich die Ehre gab.

Wer ist berühmter – R-Patz oder die Queen? 😀

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 Kommentare

  1. sabiix3 says

    mhhh … R-Pattz natürlich 😀

    1. julia says

      bin ganz deiner meinung 😀

  2. CARO says

    Find ich sehr sympatisch! Aber 20$? Das ist arg wenig, wenn man bedenkt wie hoch die Getränkepreise in UK sonst so sind. Wie verlässlich ist denn da die Quelle? Oder wollte der Kneipenwirt viell. nur ein wenig Werbung machen?

    1. Bichareh says

      @CARO, so verlässlich wie alle Quellen – 50:50 ^^ Kann durchaus sein das nur viel hohles Gerede dabei ist…

  3. carina says

    robsten sind halt sparsam, ist doch nicht schlimm, ich finds coll dass ihnen geld so wenig bedeutet