Robert Pattinson für immer Edward Cullen?

Edward Bella Momente 5

Wird Robert Pattinson seine ganze Karriere lang als Edward Cullen aus der Twilight-Saga angesehen werden oder hört das irgendwann auch auf?

Wenn nach Kollege Michael Sheen geht, dann ist es ein sehr langer Weg, bis er das Image komplett ablegen kann. Möglich, dass Rob es nie richtig schafft, sich einen ernsthaften, anderen Ruf zu kreieren…

Über Robert Pattinson sagte der Schauspieler, „Ich denke, Robert war sehr clever, dass er verschiedene Dinge probiert hat. Rob hat es versucht, seit er die Twilight Saga gemacht hat hat, aber ich denke, es wird lange dauern.“

Seine düstere Prognose: „Ich denke, er wird für eine ganze Generation oder vielleicht mehrere Genrationen von Leuten immer Edward Cullen sein, und es wird schwer davon wegzukomme. Aber er scheint einen guten Kopf auf seinen Schultern zu tragen.“

Weiter sagte Michael Sheen beim Screening von „Midnight in Paris“, dass Robert Pattinson jetzt einer der größten Stars der Welt ist, was eine gute und schlechte Sache sein kann. „Es ist wie, wenn Leute James Bond gespielt haben und du wirst mit diesem Charakter in Verbindung gebacht, was bedeutet, dass du ein großes Publikum hast und viele interessierte Menschen.“

Gleichzeitig würde es einige Leute aber auch davon abhalten, diese Schauspieler für andere Rollen zu casten. Wie Recht er doch hat!

Was denkt ihr…wird Rob Pattinson langfristig gesehen sich von Edward lösen können oder ist er jetzt ‚gefangen‘ darin?

[polldaddy poll=5063822]

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

10 Kommentare

  1. sunshine sagt

    ich denke es wird schon schwer für rob weil leute jetzt auch noch sicher die Twilight filme laufen noch in den kinos über ihn reden auch wen sie die neuen filme gesehen haben und sagen jaaaa aber in twilight als edward gefällt er mir besser 🙁

    ich finde das schade aber es geht vielen z.b zac efron ist ein gutes beispiel dafür !!

    aber ich denke mit viel gedult und viel neuen filmen wird rob das schon schaffen :)))

  2. Cascabella sagt

    Ich nehme an, das wird sich über kurz odeer lang geben, dass er "Edward Cullen" ist.

    Er hat ja noch mehr Filme gemacht, außer die Twilight Saga.

    Ich persönlich finde z.B. The Haunted Airman und Little Ashes sehr gut.

    Witzig ist Das Handbuch für Rabenmütter 🙂

    Water for Elephants habe ich leider noch nicht gesehen- komme ich einfach nicht zu 🙁

  3. Bianca sagt

    Hm .. Ich denke nicht, dass sich das so schnell legt. Man hört und liest ja immer wieder "Der Twilight-Star Robert Pattinson" .. Auch wenn es dabei um Berichte von z.B. "Water for Elephants" handelt.

  4. Kiwi sagt

    Schwer wird es, aber nicht unmöglich. Es gibt viele Schauspieler die durch einen Film bekannt geworden sind. Aber wenn ein Schauspieler durch eine Filmreihe bekannt wird, die einen Jahrelang begleitet hat. Und dann noch so eine feselnde wie Twilight. Das ist eine ganz andere Art von bekannt werden. Aber wenn ich mir jetzt die fans anschaue. Die in Filme wie Remember me und Water for Elefanths gehen. Dann merkt man das es hier um den Schauspieler handelt und nicht um den Karakter Edward Cullen. Und das ist wieder eine andere Art der Berühmtheit. Natürlich gibt es die kleinen Mädchen die ihn edward rufen. Aber wenn ihr diesen Mann auf der Strasse begegnen würdet. Was würdet ihr rufen?

  5. Anna sagt

    Also Cosmopolis könnte die Chance für ihn sein, WFE war ja ganz gut aber eine viel zu "liebe" Rolle wie Edward halt. Als Eric Parker könnte er sich echt beweisen, und er kann es, er muss!

  6. missy sagt

    Ich denke schon, dass er immer der aus den Twilight-Filmen bleiben wird. So wie Leonardo DC auch immer den sexy Typen aus Titanic gespielt hat. Das heißt aber nicht, dass man deswegen keine anderen Rollen bekommt oder sich weiterentwickeln könnte. Und warum soll er auch nicht immer mit Edward Cullen in Verbindung gebracht werden? Es war eine große Rolle, ein großer Erfolg, sein Sprungbrett und es hat ihn reich gemacht. Woran Robert jedoch arbeiten sollte ist, nicht auf ewig auf Edward Cullen reduziert zu werden. Und da ist er selbst und sein Talent gefragt. Wenn er gut genug ist, werden wir ihn auch noch aus anderen Rollen in Erinnerung behalten, genauso wie es zB bei Jonny Depp ist. Er war auch lange Edward mit den Scherenhänden, mittlerweile ist er aber für viele Japitän Jack Sparrow, und von den ganzen anderen tollen Rollen muss ich wohl erst gar nicht anfangen…

  7. Kim sagt

    Ich denke, so ein toller Schauspieler ist er nicht.

    Hoffentlich ist Cosmopolis nicht ein wenig fett für ihn. Im Moment bekommt er ja nur solche Rollen weil er so bekannt ist und nicht weil er Hammer gut schauspielern kann.

    Aber was solls, bemitleiden kann ich ihn nicht wenns mit der großen Kariere vor 30 schon vorbei ist. Er hat soviel Glück gehabt … soll er halt was anderes machen … hoffentlich nicht singen , Ohren zuhalt ….

  8. Mosche sagt

    Missy, so sehe ich das auch. Wenn über Harrison Ford heute berichtet wird, wird auch immer auf Han Solo und Indy Jones hingewiesen, obwohl es Jahrzehnte her ist. Das bedeutet ja nicht autmatisch, dass man die neuen Rollen nicht gut findet. Und Rob entwickelt sich doch toll. Water for Elephants ist großartig!

  9. melanie sagt

    das problem ist, das die medien ihn in sämtlichen berichten mit "edward" in verbindung bringen. ich meine, wenn über wfe geschrieben wird, muss man nicht automatisch "twilight" erwähnen. sofort haben die leute ein bild von rob als edward im kopf…das find ich sch…! man sollte jede rolle die er spielt für sich betrachten um sein schauspiel zu beurteilen. denn nur darum geht es letztendlich! ich glaub aber auch das er sich da ein bissl ranhalten muss, sonst kommen nach dem hype um twilight keine rollenangebote mehr. denn eigentlich provitieren die studiobosse nur von dem rummel um rob.

  10. stew sagt

    also ich werde ihn auch immer als edward sehen weil er mich mit diese rolle einfach geprägt hat und weil ich ihn seit dem vergöttere,klar ist es nicht schön wenn ihn alle daurauf ansprechen aber er bekommt doch auch andere rollen angeboten.aber er nimmt selber immer etwas schulzige filme an er sollte vieleicht mal einen thriller oder so spielen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.