Robert Pattinson zu dürr: Hühnchen-Diät für Twilight!

Robert Pattinson Kristen Stewart New Moon Volturi

Ist Twilight-Star Robert Pattinson zu schmal gebaut für die Öffentlichkeit? Darf man ihn in der Verfassung vielleicht gar nicht mehr vor die Tür lassen?

Laut „Showbizspy“ hat Robert Pattinson von den Twilight-Produzenten eine spezielle Aufbaudiät aufgedrückt bekommen, um in „Breaking Dawn“ männlicher auszusehen.

Sie ist proteinreich und besteht zum großen Teil aus Hühnchen! Deswegen soll Rob auch regelmäßig in der Restaurantkrette Nandos in London auftauchen um zu dinnieren.

Andere Gäste sind erstaunt über den prominenten Besucher und glauben nicht, dass er es wirklich ist UND wie viel er in sich reinstopft!

„Er ist total verrückt nach dem Peri Peri Hühnchen!“ Die Sache stinkt für mich ja schon wieder total zum Himmel. Ich schieb das einfach mal in die Schublade „ganz amüsante Märchen aus UK“. 😉

Und Mädels…ist Robert Pattinson für euch männlich genug?

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

19 Kommentare

  1. Rosi sagt

    Ja, wat denn nu. In einem anderen Blättchen stand, dass er von sich aus Muckies antrainieren möchte, so als Konkurrenz zu seinem Lieblingshund Jacob und deshalb viel Proteine, sprich Flattermänner, zu sich nimmt. Fällt ja auch gar nicht auf, wenn Eddy plötzlich im vierten Teil mit Oberarmen wie die von Arnold Schwarzenegger auf der Leinwand erscheint. Und Muckies auf der Brust, an der sein Babyflaum durchschimmert. Vampire verändert sich, sag' ich doch.

  2. Hummel sagt

    Was für eine Frage! Für mich müsste er sich nicht mit Hühnchen vollstopfen. Männlich genug ist er allemal! Ende aus Micky Maus!

  3. kristen sagt

    also ich mag ihn so wie er ist …ich hab mal in der in touch gelesen (letztes jahr)

    das er vor twilight extra trainiert hatte und diese hartwicke dann gesagt hat er soll das lassen weil es wohl nicht zu ihm passte

    nur mal so am rande …also ja ich finde ihn immer gut auch wenn er mehr muckis *kicher*

  4. mel24 sagt

    Er ist ja wohl männlich genung. Das hat nun wirklich nichts mit Muskeln zu tun. Er sieht tausendmal männlicher aus wie Taylor mit seinen Megamuskeln und babyface (das ist nicht böse gemeint mit dem babyface)

  5. Miriam sagt

    na klar männlich auf jeden fall, den würde ich sofort verschlingen.

    Aber kommt es euch auch nicht so vor dass er in Bel Ami ein bisschen zugelegt hat? Er schaut auf vielen Bildern die ich gesehen habe dicker aus.

    @hummel

    deine Botschaften sind echt saulustig. 🙂

  6. Hummel sagt

    @Rosi: Also Babyflaum hört sich in dem Zusammenhang nicht soooo sehr männlich an! Eigentlich in überhaupt keinem Zusammenhang. *grins* Aber männlich isser doch nunmal! *grübel* Männlichkeit vs. Babyflaum …

    Mich deucht so langsam bildet sich hier ein klitzeklitzekleiner Hummel-Fanclub! *zwinker*

  7. Marika sagt

    Diese Meldung ist doch wirklich Quatsch! Wie oft, bitte sehr, weilte er denn in der letzten Zeit in London, um in einer Hahn-Braterei zu essen? Hühnerbrust hin oder her, Glitzi-Rob ist ja wohl immer ein Hingucker! Er sieht halt sehr englisch aus, was anhand seines Passes ja auch berechtigt ist! Ich mag das…

  8. Maggie sagt

    @Miriam: Den Eindruck hatte ich auch. Aber fand es stand ihm ganz gut. Dicker würde ich nicht sagen. Sein Gesicht war irgendwie fülliger. Obwohl das auch klingt als sei er ein vollgefressenes Spanferkel. 😀 Mir fällt aber leider kein passender Begriff ein.

  9. team edward sagt

    er braucht nicht männlicher zu werden !!!

    wir mögen ihn auch soo wie er ist oder ???

  10. Hummel sagt

    Da brat mir doch einer ein Huhn! Glitzi-Rob, vollgefressenes Spanferkel??? Wie drollig! Ich habe vor kurzem irgendwo gelesen, dass er selbst gesagt ha, dass er für Bel Ami zunehmen musste. Ob es wohl wirklich so war? Hier muss er zunehmen, da muss er sich Muskeln antrainieren, was denn noch?

  11. mrs.pattinson sagt

    @team edward

    da geb ich dir recht!!! das "mögen" bezieht sich nicht auf mich…ich "LIEBE" ihn auch so wie er ist "zwinker"

    für den film bel ami musste er ja extra ein wenig zulegen…das fanden die von summit entertainment nicht soo prickelnd…

    alsoo..er ist keineswegs schmal gebaut!!! und männlicher als taylor bubi ist er sowieso…der taylor hat nicht mal brusthaare…ätsch bätsch "zungerausstreck"
    http://bit.ly/gX3zx
    ist das etwa nicht männlich?!! für mich ist es göttlich!!! 😛

  12. Maggie sagt

    Tja, zunehmen und abnehmen für Filmrollen ist wohl eher normal. Gibt ja viele, die das oft genug gemacht haben. George Clooney, Rene Zellweger oder der absolut irrste ist da wohl Christian Bale.

  13. Marika sagt

    Oh, ja!!! Das Bild ist der Hammer! Das kann auch kein Hühnchen verbessern!

    …und das sich Schauspieler der jeweiligen Rolle anpassen müssen, ist nichts Neues! Robert de Niro ("Wie ein wilder Stier") hat mal für eine Rolle 20 Kg zugenommen und Christian Bale ("Der Maschinist") für eine 30 ab!!!…oder denkt mal an René Zellweger für "Schokolade zum Frühstück"!!!! Da kann unser Robbi noch froh sein, wenn es nur um 2-3 Kilo geht! Grüße an alle…

  14. Hummel sagt

    Bitte nicht stören, bin grade im Traumland!

    Ach ist das Bild toll! Ach ist der Mann toll! Lass mich dein Badewasser saufen! Woher kenn ich das eigentlich?

    Taylor … pffff … Der muss erstmal ein Mann werden, dann kann man sehen was draus wird! Obwohl, selbst dann nicht. Ich bleibe Rob treu! Was anderes kommt ja garnicht in die Tüte und auch sonst nirgendwohin!

  15. Hummel sagt

    Aber die mussten nicht innerhalb von so kurzer Zeit von Hüh nach Hott! Jetzt im Frühling muss er sich was angefuttert haben und im Herbst muss er dann plötzlich wieder Muckiman sein. Wäre da mehr Zeit zwischen, wäre es ja nicht ganz so schlimm.

  16. Maggie sagt

    Ich glaub erstmal nicht, dass es soviel war, was er sich angefuttert hat und bei Christian Bale war es doch so extrem. Für den einen 30 Kilo drauf und für den nächsten musste er auch wieder Muskeln haben. Ich glaube das war für Batman. Bin mir aber grad nicht sicher.

  17. JayJay sagt

    Also das geht doch net das díe ihm das aufbrummen, ich mein er spielt ein Vampir und so, hallo die ändern sich net wie sieht das dann bitte aus wenn er dann im 4ten teil voll der muskelmann is…

    Rob wir mögen dich so wie du bist 🙂

  18. sabiix3 sagt

    Rob ist die Männlichkeit in Person. Da kann sich Lautner noch was abgucken 😀

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.