Robert Pattinson: Hochzeitsultimatum für Kristen Stewart?

Heiraten oder Trennung

Breaking Dawn UK Premiere Robert Pattinson Kristen Stewart Quadrat Robert Pattinson: Hochzeitsultimatum für Kristen Stewart?

Robert Pattinson und Kristen Stewart | PR Photos

Ist eine Hochzeit der ultimative Liebesbeweis für ein Paar, das gerade erst wieder zusammengekommen sein soll? Angeblich soll Robert Pattinson (26) seiner Dauerfreundin Kristen Stewart (22) ein Ultimatum gestellt haben, nach dem Motto: Nur wenn du mich heiratest, nehm ich dich zurück.

Die britische Klatschzeitung Daily Stat beruft sich auf eine Quelle, die behauptet, „Rob sagte Kristen, dass der einzige Weg ist, ihr die Affäre vergeben zu können, wenn sie sich wirklich an ihn bindet.“

Sind das die Worte eines Mannes, der von seiner Liebsten mit einem befreundeten Regisseur betrogen wurde? Oder stammen diese Zeilen eher aus den Fingern eines gelangweilten Redakteurs?

„Rob wollte Kristen schon seit einer Weile heiraten und er will nicht mehr mit ihr zusammen sein, bis er weiß, dass sie es auch ernst meint.“

Robert Pattinson soll realisiert haben, dass er ohne seine Twilight-Freundin Kristen Stewart nicht leben kann. „Er hat nie aufgehört sie zu lieben und sie glaubt ebenfalls, dass sie ihn noch liebt.“ Allerdings sei SIE nicht wirklich so vernarrt in den Gedanken, vielleicht schon bald Hochzeit zu feiern.

Wie dem auch sei…am Wochenende tauchte Rob solo bei einem Event in Los Angeles auf. Dort unterhielt er sich angeregt mit Natalie Portman und Dita Von Teese. Allerdings war von einem Flirt keine Spur, wie es manch einer hinzustellen versucht.

14 Kommentare

  1. vanity

    24. September 2012 um 16:40

    Haha:D ja ehhhh net ^^

  2. jenni

    24. September 2012 um 16:44

    Oh man das wird ja immer schlimmer mit diesen nachrichten. Wer so einm ist echt glaubt der hat sie auch nicht mehr alle xD

    Wieso versucht man eigentlich ständig die beiden irgendwie zusammen zu zwingen ? Wir wissen doch garnicht ob sie wirklich wieder zusammen sind. Ich wünschte so langsam ,das rob oder kristen mal was dazu sagt (auch wenn sie es nie tun würden) aber diese ganze sache fängt an zu nerven ,und ich hab keine ahnung ob das alles absicht ist und gewollt ,denn wie man sieht ist robsten wieder im vollen munde ,und summit und die twilight filme auch

  3. Twi-hard

    24. September 2012 um 16:56

    das ist doch verrückt!!!

  4. RPattz

    24. September 2012 um 16:58

    Hab die aussage eben auf einer anderen Seite gelesen und musste darüber nur mit dem Kopf schütteln. Wer denkt sich bitte so einen Mist aus?? Und wenn es stimmen würde, würde ich Rob mal nach seinem verstand fragen. Meeting er wirklich, dass es was bringen würde sie zu einer Hochzeit zu nötigen???? Oh man dieses Thema nervt einfach nur noch. Die beiden sollen nach BD einfach getrennte Wege gehen und gut ist

  5. Sara

    24. September 2012 um 17:19

    Na klar, und die Flitterwochen verbringen sie auf dem Mond. Dort zeugen sie lauter kleine Mondkälber, äh, Kinder, und leben glücklich bis Ende 2012 eh die Welt untergeht, lol. Ich tippe auf den gelangweilten Redakteur ;)

    • Manya

      24. September 2012 um 18:29

      Wenn ich dann endlich nichts mehr von denen lesen brauche, sollen sie von mir aus heiraten, tausende von Kindern kriegen, einen Kolonie auf dem Mond gründen und im Provinztheater Shakespeare spielen. Hauptsache ich sehe weder ihren noch seinen Namen je wieder irgendwo, sonst muss ich mittlerweile k.. mich übergeben.

  6. Maggie

    24. September 2012 um 17:41

    Hatte das auch so ähnlich gelesen und musste sofort an Edward denken, der seine Bella auch zur Hochzeit genötigt hat. Die Redakteure und Informanten unter dem Sofa können das einfach nicht mehr unterscheiden. Vielleicht liefen rein zufällig die Twilight-Filme und der Informant unter dem Sofa konnte nicht wissen ob es jetzt der Film ist oder doch die echten Menschen sind, die sich da grad unterhalten haben.

  7. britta

    24. September 2012 um 18:38

    Meine Güte! Das ist doch tatsächlich keinem Macher diverser Seiten zu peinlich, so einen Super-Blödsinn auch noch zu veröffentlichen.

    Und wir geben auch noch unseren Senf dazu – auch oberpeinlich ;-(

  8. stew

    24. September 2012 um 19:47

    Ist ja wie in Twilight ich werde dich erst zum Vamipr machen wenn du mich heiratest…..
    Die beiden werden nicht heiraten vllt sind sie wieder zusammen aber kann mir nicht vorstellen das es jetzt besser läuft es wird nicht lange halten ….auch wenn…ach ich es mir wünsche sie passen einfach zusammen wie Tomate umd Mozzarella!;)

  9. marnie

    24. September 2012 um 21:16

    Ja, auch Promicabana ist sich nicht zu schade diesen Sch… zu kopieren und zu veröffentlichen (wie unzählige Beiträge dieser Art in letzter Zeit), um damit die Intelligenz ihrer Leser nicht sehr hoch einzuschätzen.

    Aber für wie bescheuert hält man die Leser und Fans eigenlich? Denn "lustig" ist das alles schon lange nicht mehr.

    Wenn dieser Unsinn so weitergeht, werden am Ende nicht mehr viel Fans übrigbleiben — weder die für Kristen — noch für Robert.

  10. kstewrobpatz

    24. September 2012 um 21:30

    wie geil!!♥ go robsten!;)

  11. Lana

    24. September 2012 um 22:02

    Es hat sich wie immer als falsch erwiesen, gossipcop hat es schon auf Gerücht getan, 0 von 10 wahrheits "Punkten" ..schade für die ganzen Hardcore "Robsten" Fans :)

  12. Bianca

    24. September 2012 um 22:47

    Auuu .. Da gehts ja wieder zur Sache mit den Gerüchten :D & nein, ich glaube immer noch nichts von dem ganzen Zeug :)

  13. RobFan

    25. September 2012 um 15:02

    Dieser Mist stammt höchstwahrscheinlich von einem gelangweilten Schreiberling, der die Bücher mit der Realität verwechselt hat…

    Ob Rob und Kristen noch immer/wieder zusammen sind, wird sich sowieso erst NACH BD klären. Wenn jetzt raus käme, dass die beiden sich vertragen hätten und ihrer Liebe eine zweite Chance geben, würde das als PR für den Film abgetan werden. Eine Trennung hingegen wäre wohl die schlechteste Werbung für einen Film, der von der "ewigen Liebe" handelt.