Robert Pattinson kaum zu bremsen bei Filmküssen mit Kristen Stewart!

Edward Bella Twilight Kuss

Robert Pattinson liebt die Filmküsse mit Kristen Stewart, haben wir etwas anderes erwartet? Nein. Schließlich ist die Gute einer der heißesten Feger unter den Jungstars!

Erst vor wenigen Wochen haben Robsten ihre heißen Honeymoonszenen für „Breaking Dawn“ in Brasilien abgedreht, jetzt schwärmte Rob davon in höchsten Tönen.

Robert Pattinson erzählte dem „Now“ Magazine, „Wenn wir diese Kussszzenen beginnen, fange ich an zu vergessen, dass wir von einer Ladung anderer Leute umgeben sind.“

Genau das würde MICH ja peinlich berühren, wenn mir jemand dabei zuglotzt wie ich meine Liebste abschlecke. Dafür sind Robert Pattinson und Kristen Stewart aber auch Schauspieler und müssen das abkönnen.

„Genau genommen kann ich mich am Ende gar nicht mehr bremsen. Erst wenn der Kuss zu Ende ist, registriert mein Verstand, dass es eigentlich ein Set voll mit Leuten ist, und ich gehe ein bisschen verlegen weg.“

In Breaking Dawn wird es sicher jede Menge solcher Knutschereien geben, es ist durchaus erlaubt sich wie ein Schnitzel zu freuen! Die zugehörigen Sexszenen zu filmen, war allerdings alles andere als erotisch.

„Zu dem Zeitpunkt wenn ihr die Nacktszenen seht, schaut es wirklich erotisch aus, weil es bearbeitet wurde und die Musik dabei ist. Was man nicht sieht, sind die acht Kameramänner, den Regisseur und über 50 Leute am Set.“

Egal!!! Schon alleine der Gedanke daran, dass Robert Pattinson mit seiner Kristen Stewart zusammen in die Kiste springt, lässt schon die Ohren schlackern. xD

„Die Wahrheit ist, du kommst mit wenig Sachen raus aus der Garderobe und weißt, dass du sie in ein paar Minuten vor den ganzen Leuten ausziehen musst.“

Och, für Millionen Mädels gibt es sicher Schlimmeres.  Noch in dieser Woche sollten weitere Sexszenen mit Robsten in Louisiana gedreht werden, wenn die Gerüchte stimmen! 🙂

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 Kommentare

  1. Katja says

    Dieses Interview könnte man ausnahmsweise mal glauben 😉 Mann die Wartezeit wird ja immer schlimmer …

  2. caroba81 says

    Aha, wenn die beide keine Paar sind, dann wie kann man vergessen das seine Kollegin während des Filmdreh knutscht nur als Job , oder die beide sind ein Paar (ich habe keine Zweifel) und küssen ist so natürlich für sie dass eigentlich langsam egal ist ob mit Kamera oder ohne Kamera machen XD.

  3. marnie says

    Wann soll denn dieses Interview stattgefunden haben. Diese Sätze, z. B., dass es nicht romantisch ist, wenn man Liebesszenen filmt, habe ich bereits in älteren Interviews gelesen.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Regisseur jede Menge Leute am Set bei diesen Szenen lässt. Bei NM oder eher Eclipse wurde darüber gesprochen, dass dort der Regisseur alle "Zuschauer" entfernt hatte und lediglich die am Set blieben, die unbedingt nötig waren. Könnte mir vorstellen, dass das bei BD erst recht der Fall sein wird …

  4. Kadda says

    @caroba81 Es ist doch schon längst geklärt das sie ein Paar sind der Regisseur hat es ja "zugegeben"!

    @marnie Das glaub ich auch!

  5. Robsten.101 says

    Also ich weiß ja auch nicht, ich kann ja kaum glauben, daß Rob soetwas gesagt haben soll. Also nicht das es ihm schwerfallen sollte, sich von Kristen zu lösen, im Gegenteil, aber ich denke auch, daß so viele Leute recht unangenehm sind. Ich kann mir nicht vorstellen, daß B.C. es zuläßt, so viele Leute am Set solch heißer Liebesszenen zu haben. Immerhin wird er ja wohl wissen, daß die 2 zusammen sind und derart Intimes nicht unbedingt jeder sehen sollte. Also ich freu mich natürlich auch wie nen Flitzebogen auf die Szenen, aber wenn die denn bearbeitet sind und mit cooler Mucke umrahmt sind, kommt es mit Sicherheit sehr gut rüber. Das die 2 wahrscheinlich selbst nicht mehr auseinander halten können oder wollen, was echt ist oder geschaupielert , ist ja klar.Ach was solls, ich freu mich drauf.

  6. Maggie says

    Hmm…ich dachte bei den wirklich intimen Szenen wären nur ein paar Leute am Set. Zumindestens hatte ich das irgendwo gelesen. Alleine aus Platzgründen. Aber hatte er nicht so etwas in der Richtung über den Dreh von RM gesagt? *grübel*

  7. marnie says

    Ach ja, stimmt, Maggie, das war RM und nicht Eclipse.

    Aber ich glaube nicht, dass da jetzt eine Menge Leute rumstanden, dieser Spruch wurde nur von einem Schreiberling erfunden. Genauso erfunden wie die "Story", dass Robert nach einem Körperdouble verlangt habe, weil er Kristen nicht verletzen wollte. Was ein Blödsinn!!!

  8. chan says

    @robsten.101: also wenn ihnen das unangenehm sein sollte,dass jeder sie bei solchen szenen sieht,dann wäre das wohl der falsche beruf für sie. denn in einem jahr kann jeder diese szenen im kino begutachten ;-). ich glaube denen ist das schnuppe!

  9. bella.new moon says

    Klasses interview macht noch mehr hoffungen auf den film und die vorfreude wird dadurch auch nochj gesteigert. wenn das überhaupt noch geht, wobei bei so einem film kann die vorfreude immer wieder und wieder größer werden. ist auch gut so, denn vorfreude ist bekanntlich ja die schönste vorfreude.sicher kann mir vorstellen das,dass unangehnem sein muss, keine frage, aber als schauspieler weiß man ja das auch so etwas kommen kann, aber darauf stellen sie sich ja ein, und sehen das in einem ganz anderen licht, und auch wenn sei solche sezenen nicht so gerne drehen, machen sie es und bringen ihre leistung diese bringen müssen, denn es gibt in jemdem beruf was einem nicht sonderlich zuspricht auch bei dem traum beruf, und das ist sicher auch bei den schauspielern so.