Robert Pattinson im Berlin-Interview über Kristen Stewart und Twilight!

Robert Pattinson Berlin WFE 47
Robert Pattinson | (c) Promicabana.de

Zwei Tage ist die große Premiere von „Wasser für die Elefanten“ schon wieder her. Robert Pattinson ist von Berlin aus direkt nach Paris weitergeflogen, vorher gab er aber der „Welt“ ein tolles Interview.

Darin hat er auch kurz seine Freundin Kristen Stewart angesprochen und wie es ist jetzt mit Twilight „Breaking Dawn“ das Ende seiner Saga-Karriere eingeleitet zu haben.

Robert Pattinson sagte, er habe im Moment kein Zuhause, weil seine Eltern sein Zimmer in London leergeräumt hätten. Er will aber daran arbeiten, dass sich dieser Zustand ändert. Irgendwann muss er ja mal sesshaft werden!

Als sich Dutzende Fans vor dem Hotel de Rome in Berlin versammelten, in der Hoffnung noch einen Blick auf Rpattz zu erhaschen, saß er drin mit der „Welt“ und plauderte über seine Karriere.

Wenn er irgendwo gerne aufwachen würde, dann sei es „ein Landhaus in Südfrankreich“. Dort war er vor einigen Jahren Mal und dort war er auch ganz allein für sich.

In jedem Interview wird Robert Pattinson über die Elefantendame Tai ausgequetscht, die in „Wasser für die Elefanten“ die Zirkuselefantin Rosie spielt. Da er jede dumme Frage dazu schon mindestens 100 Milliarden Mal beantwortet hat, nur so viel: „Tai ist ein Elefantenweibchen und war wirklich die netteste Filmpartnerin, die ich je hatte. Kristen, vergib mir.“ Den Rest des Zitates haben wir reinen Gewissens gelöscht.

Für Rob sei es ein Segen, jetzt erwachsenere Rollen zu bekommen, in denen er sich beweisen darf. Das Ende von Twilight (Breaking Dawn) hat er mit seiner Freundin Kristen verbracht, ganz allein. Das war in der letzten Woche in der Karibik!

„Für die allerletzte Szene war ich dann allein mit Kristen Stewart. Das war an einem warmen, hellen Strand, ein schönes Ende, nachdem wir fünf Filme in der Kälte gedreht haben.“

Noch ist der Wahnsinn um Twilight und seine Rolle Edward Cullen aber nicht vorbei. Knapp anderthalb weitere Jahre mit Promotiontouren stehen an, bis dann endgültig Schluss ist.

„Die letzten beiden Teile haben wir ja an einem Stück gedreht, und das ganze Make-Up und Bleichmachen jeden Tag, das hat viel Zeit geraubt. Kann aber gut sein, dass ich das schon bald vermisse. Schließlich war das eine sehr wichtige Phase in meinem Leben.“

Robert Pattinson fühlt sich selbst manchmal wie ein Dressurpferd, für ihn seien die schlimmsten Zeiten, in denen er einfach nur rumstehen muss und nichts tut. Beispiel: Zur New Moon Promotion war Rob mit Kristen und Taylor Lautner in München, vor 30.000 kreischenden Mädels.

„Das war wirklich bizarr. Wie ein Rockstar, ohne Musik zu machen. Man riet uns, die sich eine Viertelstunde lang heiser schreien zu lassen, und dann ging’s zum nächsten Event.“

Als Schlusswort gab Robert Pattinson zu Protokoll, „Ich möchte nicht in Erinnerung bleiben als der, der nur diesen Vampir gespielt hat.“

Übrigens hat der Jungstar auch mit der BILD gesprochen. Der Reporter hat es sich nicht nehmen lassen, ihn zu seiner Beziehung zu Kristen Stewart auszuquetschen. Während RTL noch aus ihm rausbekam, dass „seine Freundin“ in Los Angeles sei, sagte er in Deutschlands großer Tageszeitung…

„Ja ich bin Single, aber ich bin auch verliebt.“ In wen ließ er offen, „So eine Frage ist wie ein Foto deiner Seele. Und ich lasse mir meine Seele nicht stehlen.“

Falls ihr unsere Berichterstattung zur Premiere im Sony Center in Berlin verpasst habt, hier sind noch einmal unsere Artikel in der Übersicht:


Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

14 Kommentare

  1. Cascabella sagt

    Ich mag ihn ja auch…

    Und nicht nur als "Edward", denn er hat so einige andere großartige Rollen gespielt. "Salvador Dali" zum Beispiel, oder "Toby Jugg" in "The Haunted Airman"

    Und was ich allein beim Zuschauen schon extrem peinlich finde, wenn die ganzen Teenies und angehenden Teenies da rumkreischen und womöglich noch anfangen zu heulen. Das ist fremdschämen hoch 10.

  2. marnie sagt

    Er wird drei Kreuze schlagen, wenn er eine zeitlang nicht merh die ewig gleichen Fragen beantworten muss.

    Was natürlich die BILD bei diesem Interview dazugedichtet hat, bleibt abzuwarten, denn "… ich lasse mir meine Seele nicht stehlen" klingt doch sehr abgefahren und nicht nach Robert – eher in einen Schmalzfilm.

    Und diese Kreischerei ist einfach nur abartig, dabei waren das ja nicht nur die Teenies, die so ausgeflippt sind.

  3. missy sagt

    Die Bild hat ein sehr schönes, kurzes Interview mit Rob gebracht. Hat Spaß gemacht, es zu lesen. Die Welt und Bild sind im Übrigen vom gleichen Verlag 😉

  4. marnie sagt

    Kristen hat keinen Humor? Sie kann sich niht ordentlich ausdrücken? Habe soeben was gefunden, gebe das mal hier rein, auch wenns nichts so passt – löste bei uns aber anhaltendes Gelächter aus:

    Die für das Ende der Produktion vorgesehene Trauungsszene zwischen Bella (Kristen Stewart) und Edward (Robert Pattinson) muss dann auch tatsächlich sehr rührend gewesen sein. Stewart laut "EntertainmentWeekly": "Es gab einen bestimmten Punkt als ich ans Set kam und die gesamte Crew auf ihren Stühlen sitzen sah. Es war für mich ein so perfekter Moment. Es hat mich auf eine wahrhaftige Weise berührt. Ich hätte ihnen fast für ihr Kommen gedankt."

  5. RPattz sagt

    …häää warum sagt er *ja ich bin solo*?? oh man ich verstehe das ganze nicht. er soll mit den märchen aufhören….und wenn er mag kann er bei mir einziehen *haha* 🙂

  6. jenni sagt

    @RPattz ich hab manchmal das gefühl das er und kristen selbst nicht wissen was das jetz eigentlich bei den beiden da ist xD kommt für mich echt immer so rüber , mal sagt er das dann wieder so . Ich lass mich einfach überraschen was da noch so auf mcih zukommt , bei rob und kristen weiß man ja nie 🙂

  7. Inka sagt

    Ähh… nee die Bild hat gefragt: Sind Sie Singel oder verliebt?

    Singel kann man auch mit "ledig" übersetzten…

    Also ja er ist ledig und ja er ist aber auch verliebt…

    oder sehe ich ganz falsch :-/

    LG

  8. Emily sagt

    @INKA, nein ich denke Du siehst das völlig richtig. Single ist bei denen ledig und das ist er nunmal solange er nicht verheiratet ist.

  9. jenni sagt

    ist aber bescheuert … single ist für mich eine person die in keiner beziehung steckt , und ledig eine person die noch nie verheiratet war … ach ist doch mist xD

  10. Emily sagt

    Mein Gott ist doch auch völlig egal, wer weiß was wirklich gefragt oder gesagt wurde. Ich denke in den letzten Tagen gab es genug Anzeichen für eine Beziehung. Allein das sie für einen Abend extra mit nach New York geflogen ist und das Händchenhalten sagen schon einiges aus. Einfach mal abwarten was noch passiert;))))))

  11. Cinderella sagt

    ich glaub auf dem roten Teppich auf der Premiere hat man ihn spotan erwischt und er hat nicht nachgedacht, deswegen hat er geanwortet auf die Frage nach Kristen.

    Bei den Interviews ist er bedachter. Deswegen der Unterschied. Ich kann mir schon vorstellen, dass er sich seine Seele nicht stehlen lassen will, aber das er es wirklich so gesagt hat, ist wie immer zweifelhaft, wenn es kein video gibt, dass das bestätigt.

  12. Twilightx3 sagt

    naja, wir wissen ja alle wie professionell gewisse zeitungen arbeiten, denn warum sollte er plötzlich fragen dazu beantworten und dann auch noch zufällig mit der "bild"?

  13. carolin sagt

    rob ich habe kein inresse mehr an dir tweileit ist schrot du bist schrot Tweileit ist nur was für naive kleine kinder die ehe glaub ich nicht weil eh jede kaput geht nur weilich in berlin wahr habe ich win diesel in köln verpasst

  14. carolin sagt

    DU kannst dir ja dein leben mit kindern ruiniren ich nicht und deine scheis kristen das schnewitchen ohne arsch ohne titschneihr trennt euch schnelllerals ihr denkt

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.