Robert Pattinson außer Kontrolle: Fahrerflucht nach Paparazzi-Jagd?

twilight eclipse promo neu 3

Manchmal kann Robert Pattinson einem echt Leid tun. Eigentlich ist der Frauenschwarm ja meistens guter Laune, aber irgendwann vergeht selbst ihm das Lachen.

Als er gestern in Malibu wieder einmal von Paparazzi verfolgt wurde, kam es zu einem kleinen Unfall. Robert verließ eine Party (mit Gitarre in der Hand), knitterte sich in seinen ultracoolen Chevy und setzte zurück…

Dummerweise stand dort ein Auto welches er leicht tuschierte. Als Rob wieder den Vorwärtsgang einlegte schubste er laut „X17online“ noch ein anderes Auto an…und fuhr weg!

Leider hat er den Autobesitzern keine Nachricht oder sonstiges hinterlassen. Fahrerflucht? Nicht so schnell. Er fuhr dann ca. 20 Minuten lang weiter, hielt irgendwann an und schrie die Paparazzi an ihn in Ruhe zu lassen, ging angeblich auf einen der Fotografen los.

Dann hat Robert es aufgegeben und ist weitergefahren. Nach ein paar Meilen sah er Polizeistreifen an der Straße, er fuhr ran und redete mit den Cops. Ich vermute, er hat auch den Vorfall mit den angebumsten Autos gemeldet, bat aber im selben Atemzug um Hilfe vor den Paparazzi.

Die Polizei konnte aber nichts dagegen tun. Später ließ Robert Pattinson den Abend im Soho House West-Hollywood ausklingen…

„X17“ schreibt, dass sie Rob noch nie so außer Kontrolle und sauer gesehen haben (Bild passt glaube oben ganz gut), ein Video soll später folgen, ich halte euch natürlich auf dem Laufenden!

Meine Meinung….diese Saftsäcke von Paps brauchen sich echt nich wundern, wenn sie mal was auf die Fresse bekommen, penetrante Schweine. Fotos schießen gehört zum Geschäft, aber Promis bis in die kleinsten Winkel zu verfolgen geht finde ich zu weit. Ich kann Rob verstehen und stehe voll hinter ihm.

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

15 Kommentare

  1. little_skyline sagt

    Mich nerven dieses paparazzi!

    Überall verfolgen sie einen hin!

    Und das muss ich Rob echt hochrechenen, dass er dabei noch so geduldig belibt!

    ich nwürde wahrscheinlich jeden einzelenn von diesen Flaschen zusammenschlagen. Normal bin ich ja nicht der Typ, der aggressiv wird, aber das geht echt zu weit!

    Da kann man ihn echt nicht beneiden.

    Manchmal ist das echt hart, und es geht ja vielen so.

    Deshalb gibt es ja auch die kampamnien Respect Me und so.

    ich frag mich halt auch, wer so was freiwillig macht

  2. KStewFan sagt

    Können die Paparazzis nicht anderes als die Promis auf Schritt und Tritt zu verfolgen oder sind sie einfach nur zu blöd dafür???

  3. Cassie sagt

    Der arme :/ Warum müssen eigentlich diese W***er immer so übertreiben ey, ich meine klar die machn nur ihren Job aba so zu übertreiben ist wirklich laecherlich!!!!

  4. Lamaliel sagt

    Ich stehe hinter Rob!

  5. Sue sagt

    Bitte nicht das Video posten, das ist doch sicher auch von den verhassten Paparazzies.

    Bitte boykottiert das.

  6. stew sagt

    gott das ist ja echt nicht zufassen also ich glaub das erst wenn ich es echt sehe ,obwohl ich will garnicht sehen wie mein rob ausflippt..

    ich hasse die paparazzi!

    ich hoffe das es keine folgen für ihn hat,keine schlimmen meine ich.

  7. Lizzy sagt

    Sowas abartiges diese Paparazzis!!!!Können sie Rob nicht einmal etwas in Ruhe lassen,wenn er schon Zeit hat um etwas zu unternehmen.Er kam mir sonst wie die Ruhe in Person vor,aber daß war klar,daß bei ihm irgendwann die Sicherung durchbrennt!Bei mir wäre das schon längst passiert,so wie die Paps/Fototgrafen einen ständig bedrängen.Kein Wunder,wenn er ständig versucht sich zu verstecken,was auch nicht gerade funktioniert.So einsam kann ein das Leben machen,oder armselig!?Manche verfolgen ihn sogar bis auf´s Klo,daß ist schon eklig!Würde er mal so richtig ausrasten und zuschlagen,hätte er wahrscheinlich gleich ´ne Anzeige,am hals,typisch Ami!!So ist das Leben in Amerika nunmal,nochnichtmal die Cops schreiten ein um zu helfen,grrr,nein,dafür sind die Bodygards da!!Wo waren die überhaupt????Bei sowas werde selbst ich zum Tier und würde mir das nicht gefallen!!!Rob hat diesen Typen schließlich d´rum gebeten ihn allein zu lassen und nicht zu verfolgen!!!Geh´nach London zurück Rob,da ist alles halb so schlimm!!

    Ach Martin,die Paps sollen schon auf ihn gewartet haben,während er auf der Party war.

  8. martina sagt

    rob tut mir so leid,können sie ihn nicht in ruhe lass,geh nach london zurück dort hast du deine ruhe

  9. jenni sagt

    Oh mein gott … so wütend hab ich rob noch nie erlebt , verdammt die sollen ihn endlich mal in ruhe lassen, ich hab das gefühl das es nicht mehr lange dauert und er dann richtig ausflippt . Und wegen dem video , sowas mag ich nich sehn weil ich dann mich am liebsten vor rob hinstelln würde um ihn zu beschützen … wegen so einen dreck bricht der irgendwann noch mal zusamm weil ihn das alles zuviel wird.

  10. andrea sagt

    ja es gibt auch fotos vom gleichen tag, da war er mit stephanie im kino, im neuen streifen von angelina jolie und da sind sie auch gleich mit ihren kameras auf ihn drauf, danach passierte dann wohl alles andere, ich mein okay ich versteh ja das promis eben fotografiert werden, aber muss man denn gleich eine ganze fotostrecke davon machen?? ein oder zwei fotos reichen auch und vor allem soll der andere paps ihm hinterhergefahren sein weil er rauskriegen wollte wo rob wohnt, das finde ich wirklich einfach nur noch unverschämt daher hab ich volles verständniss wenn er mal ausrastet, vor allem sieht es auf den fotos eigentlich noch relativ vernünftig aus, er ist zwar wütend aber gut beherrscht

  11. marnie sagt

    Ja das stimmt, er hatte sich schon nachmittags mit einem Paparazzi angelegt und ihn zur Rede gestellt. Als er mit seiner Agentin aus dem Kino kam, unterhielt er sich sehr nett mit ein paar Fans, im Hintergrund lauerten Paparazzi. Stand aber nix da, dass er ein anderes Auto angefahen hätte. Es gibt von dem Nachmittag eine ganze Fotoserie. Das ist das erste Mal, dass Robert direkt mit dem Paparazzi ordentlich sauer sprach.

    Am Abend stieg er in sein Auto, da war er alleine – und wieder lauerten Paparazzi, einer hielt ja die Kamera direkt vor sein Gesicht. Er hielt dann an der Ecke bei ein paar Polizisten und sprach mit ihnen. Aber natürlich können die nichts machen und er stieg wieder stocksauer in sein Auto.

    Auch von dem Abend gibt es eine ganze Fotoserie – einfach irre.

  12. Lizzy sagt

    @ Marnie Einfach irre???Das ist die reinste Hetzjagd nach Robert,sowas ist krank und durchgeknallt!Aber nur so scheinen Paps zu arbeiten,fürchterlich!Wenn ich könnte,würde selbst ich Rob helfen…

  13. Amy. sagt

    ^man das kann einem nur noch leid tun..

  14. Verena sagt

    Naja, auch wenn ich es wirklich verstehe, dass er von den Paps genervt ist, es ist und bleibt halt leider doch Fahrerflucht. Wenn es denn nun wirklich so war, wie geschildert..

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.