Robbie Williams und Gary Barlow: Making Of „Shame“!

Robbie Williams Gary Barlow Kuss

Jaha, da freut sich Gary Barlow aber dicke, nachdem er von seinem Kumpel und Bandkollegen Robbie Williams einen fetten Schmatzer bekommen hat.

Entstanden sind diese entzückenden Szenen vor einigen Monaten in Los Angeles, beim gemeinsamen Dreh zum Musikvideo-Duett „Shame“!

Jetzt haben Robbie Williams und die Leute dahinter ein herzergreifendes Making Of veröffentlicht, welches die ganze neu entfachte Liebe der Beiden Sänger symbolisiert.

Haha, das ist stellenweise so gay, dass man selbst an seinem stock heterosexuellen Verstand zweifelt, warum man das Video jetzt so toll findet. xD

An einer Stelle klettern Robbie Williams und Gary Barlow sogar oberkörperfrei in den Felsen rum, na wenn das nicht Bock auf mehr macht, dann weiß ich auch nicht!

Wisst ihr was? Das ist eine total tolle Sache mit dem Kumpel-Ding zwischen „Gobbie“. All die Jahre waren sie verfeindet, jetzt wieder die dicksten Freunde, das hätte selbst Hollywood nicht besser schreiben können. Gefällt mir!

Übrigens wurde „Shame“ auch schon Live im Fernsehen performt, auch ziemlich sexy, geil…lol

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

4 Kommentare

  1. Sonja sagt

    Ohh, das ist gar nicht gay *find* Das ist entzückend und herzerweichend 🙂

    Die große Versöhnung *hach* 

    Sehr schön, auch das Lied gefällt mir gut.

    Geh ich direkt mal runter laden :-)))

  2. wuppie sagt

    Hey, das ist doch Robbie Williams! Seine leicht schwule Art ist einer seiner Markenzeichen!

    Man sieht, dass Rob seine neugewonnene Freundschaft mit Gary Barlow echt genießt! Er ist die ganze Zeit auf Kuschelkurs! Oh, ich liebe Robs Stimme *schwärm*!

  3. Katja sagt

    Täusch ich mich, oder ist Robbie a bissal pummelig geworden???

  4. Maggie sagt

    Das lässt mich seufzen und alles wird gut denken. 🙂 Mag den Song auch haben. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.