Pippa Middleton der heimliche Star auf Prinz Williams Hochzeit!

Pippa Middleton Hochzeit
Pippa Middleton | Screenshot via Youtube

Bei dem Namen Philippa Charlotte Middleton dürfte es bei einigen Menschen höchstens wegen dem Nachnamen klingeln. Ist das nicht die frischgebackene Braut von Prinz William?

Nicht ganz…“Pippa“ Middleton ist die hübsche Schwester von Kate Middleton und war heute neben dem Brautpaar der heimliche Star in London!

Pippa war es, die Kates Schleppe ihres wunderschönen Kleids (Alexander McQueen), in die Westminster Abbey getragen hat. Auch sie sah richtig hübsch aus und ist jetzt ganz hoch im Kurs bei Facebook!

Auf ihrer Fanseite (wofür hat sie die eigentlich? ;)) hatte sie heute morgen noch 300 Fans, nach der Hochzeit ihrer Schwester mit Prinz William sind es schon sage und schreibe über 16.700!

Die junge Dame (1983 geboren) dürfte sich jetzt vor Angeboten kaum retten können. Wer kann schon behaupten, mit der Schwester der Frau eines echten Königskindes ein Date zu haben?

Die Middletons sind einfach eine Familie voll attraktiver und erfolgreicher Menschen, so viel ist sicher. Wer fand Pippa Middleton heute auch konkurrenzfähig? 🙂


Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 Kommentare

  1. Onassis says

    Ich habe mit der Hochzeit nichts am Hut gehabt!

    Warum da alle so scharf drauf sind…

  2. Lara says

    Also ich finde Pippa ist genauso hübsch und sympathisch wie Kate 🙂 Dass sie die jüngsten Blumenmädchen an der Hand hatte fand ich total süß 🙂 Ich finde aber nicht, dass sie Kate die Show gestohlen hat oder so. Hab neulich gelesen, dass sie die Party im Kensington Palast heute Abend geplant hat. Inklusive Diskokugeln soll der Palast wie eine riesige Disko aussehen. Die Queen war so gar nicht amused aber Pippa hat sich letztendlich doch noch durchesetzt 🙂

  3. Lara says

    Sorry ich meine natürlich den Buckingham Palast…:)

  4. Phillip says

    Das ist kaum zu glauben, dass das fast jeder dritte Mensch auf der Welt gesehen haben soll.