Miley Cyrus: “The Movement” Trailer

"Ich wurde dafür geboren"

1 Kommentar
Miley Cyrus The Movement Trailer

Miley Cyrus in „The Movement”

Um ihren Fans und auch dem Rest der Welt zu zeigen, wie ihr Leben im Moment aussieht, ließ sich Miley Cyrus (20) von Kameras des Senders MTV begleiten.

In der Dokumention „The Movement” sehen wir, wie ihr neues Album „Bangerz” entstanden ist und auch ihr skandalöser Auftritt bei den Video Music Awards wird thematisiert.

Miley sagt in dem Trailer, dass sie endlich die sein kann, die sie wirklich ist. „Ich wurde dafür geboren, die zu sein, die ich gerade bin.”

„Ich bin an einem Punkt in meiner Karriere, an dem ich die sein kann, die ich sein möchte” so Miley, die sich als eine neue Künstlerin sieht und sich deswegen komplett neu erfindet.

„Du bringst die Leute immer zum Reden. Du willst, dass sie für 2 Wochen, anstatt für 2 Sekunden darüber sprechen” sagt sie in dem Clip und genau das hat Miley Cyrus mit ihrem Auftritt auch geschafft.

Am 2. Oktober wird die Dokumentation „The Movement” in den USA ausgestrahlt.

  • missy

    Ich schätze, das Problem ist, dass sich im Leben dieser Stars viel zu viel nur um sie selbst dreht. Das muss eine Lebensansicht nach sich ziehen, die schon ein wenig an Wahnsinn grenzt. Kein Wunder, dass die Leute bei Drogen laden, wenn es mit der Karriere bergab geht… Definitiv ist man nach ein paar Jahren völlig weltfremd.