Miley Cyrus will Nirvana covern: Interview zur „Gypsy Heart Tour“!

Miley Cyrus KCA 2011 1
Miley Cyrus | PR Photos

Miley Cyrus geht ab Ende April auf Tour durch Südamerika und Australien. Nur noch wenige Tage hat sie Zeit sich auszuruhen, dann kommt sie mit ihrem „Gypsy Heart“ durch die Lande!

Im Interiew mit der australischen Zeitung „Courier Mail“ erzählte sie von ihren Konzerten und was sie dort singen wird. Vorher aber etwas privates…

„Heart Shaped Box ist mein Lieblings-Nirvana Song. Ich singe es immer in unserer Garage. Mom hat die Garage in einen echt coolen Ort verwandelt.“

Wenn Miley Cyrus nicht gerade am Drehen ist oder auf einer Bühne steht, geht sie ihrer Leidenschaft nach...“Ich möchte eine Fotografin sein, also haben wir Licht reingebracht, damit ich meine Fotos machen kann. Und mein Bruder spielt dort Gitarre. Das macht Spaß.“

Auf ihrer Tournee will sie ganz viele tolle Dinge tun, die früher nie möglich gewesen wären.

„Ich muss etwas für mich tun. Ich konnte das nicht auf meiner letzten Tour machen, es drehte sich darum, wieviele Kostümwechsel wir machen könnten. Ich möchte den Leuten zeigen, dass ich mehr bin als das, was sie im Fernsehen sehen. Es ist sehr persönlich.“

Außerdem will Miley Songs von Stevie Nicks und Joan Jett covern, mit der sie kürzlich bei Oprah performte, „Wir haben Songs, die Leute nicht erwarten werden.“

Auch die guten alten Jungs von Nirvana finden ihr Plätzchen unter den Coverhits auf Miley Cyrus‘ musikalischen „Gypsy Heart“-Rundreise.

„Ich habe einen Berg von Nirvana-Songs die ich machen kann. Meine Band flippt aus. Sie müssen jeden Song von jedem Künstler lernen, den ich mag, weil sie nie wissen, welchen Song ich nach ihnen werfen werden. Diese Tour wird vielleicht ein Chaos, aber es wird lustig.“

Nebenbei wird sie natürlich auch eigene Songs singen, wofür sie ja von ihren Fans auf der ganzen Welt geliebt wird, z.B. „7 Things“, „The Climb“ und „Party in the USA“.

„Ich kann alles von jedem meiner Soloalben spielen. Es wird Kids geben, die Nirvana nicht kennen. Ich hoffe sie tun es. Es könnte komplette Stille sein, nachdem ich Teen Spirit gespielt habe und ich höre die Leute sagen, ‚Wir wollen Party in the USA hören!'“

Hoffentlich versteift sich Miley nicht zu sehr auf das Nachsingen von alten Hits, manchmal ist das ja ganz nett, aber ihre Anhänger bezahlen ja nicht dafür Nirvana zu sehen, sondern Miley Cyrus.

Hoffentlich kommt sie auch nach Deutschland!

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

1 Kommentar

  1. Nadja sagt

    Ganz ehrlich, wieso will die Cyrus jetzt Nirvana covern?

    Das ist doch wohl ein Witz, dass sie sich mit einer der größten jemals existierenden Bands messen will.

    Zumal wirklich niemand je ein Nirvana Song so wird singen können wie Kurt Cobain.

    Das ist ja mal wirklich ein Schuss in den Ofen Frau Cyrus!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.