Madonna: Zwei Tote vor Konzert in Marseille!

Absolute Schocknachricht für Madonna! Vor ihrem Konzert in Marseille sind zwei Bühnenarbeiter gestorben, ein Dach stürzte ein, sogar ein Kran wurde dabei umgerissen!

Das tragische Ereignis passierte am Donnerstag (16. Juli) im „Velodrome Stadion“ der französischen Mittelmeer-Metropole Marseille. 50 Arbeiter arbeiteten daran die Bühne für Madonnas „Sticky & Sweet“-Tournee auf die Beine zu stellen.

Plötzlich stürzte das 60 Tonnen schwere Dach samt dem ganzen Equipment ein. Eine gerissene Seilwinde und einen umgestürzten Kran gab es auch. Was aber noch viel viel schlimmer ist als der ganze materielle Kram: zwei Männer verloren bei dem Unfall ihr Leben, acht verletzt.

Die Todesopfer waren ein 53-jähriger Franzose, der noch an Ort und Stelle starb, sowie ein 22-jähriger junger Mann aus Großbritannien, der im Krankenhaus den Kampf verlor.

Madonna trauert um die zwei Bühnenarbeiter

Man mag über Madge denken was man will, aber beweist sie echt wahre Größe. Als das Unglück passierte stand sie gerade beim Soundcheck im italienischen Udine auf der Bühne. Beim anschließenden Konzert unterbrach sie für ein paar Augenblicke die Show, um dem Publikum unter Tränen die schlimme Nachricht mitzuteilen.

Bevor ich mit der Show weitermache möchte ich den Moment nutzen, und zwei zwei Menschen Tribut zollen, die heute ihr Leben verloren haben. Ich weiß nicht ob ihr davon gehört habt. Zwei Männer halfen beim Aufbau meiner Show in Marseille, wo wir als nächstes hin wollten – der Kran fiel um und wir wissen nicht warum. Bitte betet mit mir für die Männer und ihre Familien. Lasst uns in diesem Moment das Geschenk des Lebens noch mehr schätzen.

Das Konzert in Frankreich wurde jetzt abgesagt. Madonna wird noch bis zum September durch Europa touren und in Tel Aviv mit zwei finalen Konzerten ihre Tour beenden.

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.