Lena Meyer-Landrut: Hat „Unser Star für Oslo“ ein Chance beim Grand Prix?

Lena Meyer Landrut Unser Star für Oslo Finale

DSDS-Juror Volker Neumüller hat eine riesige Diskussion losgebrochen mit seiner Aussage, „Unser Star für Oslo“-Gewinnerhin Lena Meyer-Landrut hätte keine Chance bei Deutschland sucht den Superstar und für den Grand Prix sieht er auch eher schwarz.

Natürlich ist seine Aussage für Außenstehende schon etwas sonderbar, dass man wahre Talente daran erkennt ob sie Kompositionen nachsingen können oder nicht.

Da hat er praktisch schon den Raum dicht gemacht für individuelle Künstler mit eigenem Stil. Also eben keine zusammengecastete, von RTL-gepushte Aliens. Nachsingen können viele, seinen eigenen Stiefel zu finden ist da schon schwerer.

Lena-Meyer Landrut ist wahrscheinlich gerade deshalb beim Publikum angekommen, weil sie wie eine „Geistesgestörte“ auf der Bühne rumwackelt und im Stil von Björk die Songs runtersingt. Klingt doch geil!

Ende Mai wird Lena für uns beim Eurovision Song Contest in Oslo antreten und uns hoffentlich würdiger vertreten als No Angels, Ralph Siegel und Dita von Teese‘ Möpse. Und wenn es wieder nicht für eine vordere Position reicht, dann muss man das auch anerkennen. Der Grand Prix ist nicht der Nabel der Welt und Lena geht weiter ihren Weg.

Stefan Raab hat ein Ziel ausgegeben, Platz zehn oder noch besser. Journalist Irving Wolter ist Journalist und hatte den Eurovision Song Contest in seiner Doktorarbeit eingehend erforscht, er räumt Lena Meyer-Landrut sogar sehr gute Chancen ein.

Sie hätte mit ihrem „eigenständigen Charakter, ihrer ungewöhnlichen Stimme und ihrer Bühnenpräsenz“ die besten Voraussetzungen in den Top 10 beim Grand Prix zu landen. Lena hingegen würde sich schon freuen wenn sie selbst auf sich stolz sein kann, „Ja Lena, das hast du gut gemacht.“

Wie seht ihr Lenas Chancen?

Tipp: Die 6 Final-Songs gibt es kostenlos zum Download!

[polldaddy poll=2893848]

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

7 Kommentare

  1. mel24 sagt

    Ich finde, wenn man sich einfach mal anhört wie sie singt ohne sie vorher zu kennen und ihren Auftritt zu sehen, ist ganz offensichtlich das sie nicht wirklich gut singt. Sie trifft nicht mal die Töne. Sie hat nur gewonnen, weil sie anders ist, halt ein kleiner "Freak" und das kommt beim Publikum halt gut an.

  2. Mainbube sagt

    Denken wir alle mal an den Freak Guildo Horn zurück, eine unserer besten Platzierungen in den letzten Jahren beim Grand-Prix, daher glaube ich fest an die Kleine aus Hannover.

  3. mel24 sagt

    Guildo Horn fand ich besser. Der war zumindest noch lustig!!! 😀

  4. frau eva sagt

    Ich liebe Lena, aber Gildo Horn hatte mehr Energie (der Song) und außerdem musste man damals noch in Landessprache singen und somit gab es eine größere Bandbreite von Musik! Heute singen ja die meisten Länder das gleiche. Lena ist zwar anders und super toll und auch mitreißend, aber ich glaube der Song ist nicht fetzig genug. Ich hoffe trotzdem, dass gaaanz viele für sie anrufen. Die Briten mögen sie bestimmt. Vielleicht kommt sie ja in die Top 10!

  5. Liddl sagt

    Bee fand ich um längen besser

  6. nestor0815 sagt

    Lena ist ne großartige Persönlichkeit,hat aber mit dem Song keine Chance.

    Das klingt,als wäre es von Raab. Nach wenigen Sekunden wiederholt sich

    schon alles….und es nervt fürchterlich.

  7. musicman50374 sagt

    Na ja, bei DSDS könnte sie nichts reißen, aber das liegt nicht daran, dass sie nicht singen kann, sondern dass sie bisher nicht im Knast gesessen hat oder nicht auf den Strich gegangen ist. Sagen wir mal so: Sie ist eben kein Voll Assi, wie all die Anderen die bei DSDS auftreten. Sie hat zwar keine Gute Gesangsstimme dass ist bei diesem Song auch gar nicht notwendig, sie trägt ja keine Opernarie vor. Sie bringt den Text aber sehr gut durch ihre Gestik herüber. Bei diesem Song Contest kommt es auch nicht darauf an wie toll eine Stimme ist, sondern wie der Interpret dem Publikum gefällt und das Publikum ist keine Fachjurie. Ich mache seit über 30 Jahren Livemusik und habe ein Gefühl dafür was beim Publikum ankommt. Ich glaube schon das Lena die Richtige ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.