Lady Gaga sammelt 250.000 Dollar Spenden für Japan!

Lady Gaga Las Vegas 2008

Nach dem verhheerenden Erdbeben in Japan und den katastrophalen Zuständen jetzt vor Ort, haben Stars auf der ganzen Welt ihren Namen dazu verwendet Spenden zu sammeln.

Lady Gaga ist eine dieser prominenten Namen, die Geld für das Krisengebiet zusammenkratzen. Die Gaga bietet ein von ihr selbst designtes Armband mit der Aufschrift „We Pray For Japan“ (Wir beten für Japan“) an.

Wer helfen will, kann so ein Band für einen Mindestpreis von 5 Dollar kaufen, nach oben hin ist alles offen! Wie erfolgreich die Aktion war, verkündete sie gestern bei Twitter…

Bis jetzt haben die Lady Gaga-Fans $250.000 in die Spendenkasse gespült! Alle Einnahmen gehen direkt an die betroffenen Menschen nach Japan, das ist doch was, oder? 🙂

Am Sonntag stattete die Sängerin einer Bar in Dallas einen Überraschungsbesuch ab und performte ihren aktuellen Megahit „Born This Way“, hier das Video dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=LRt0HzlXZRI&feature=player_embedded

Foto: PR Photos

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

1 Kommentar

  1. Valentina sagt

    Sammelei hin oder her, ich fände es wesentlich passender, wenn die reichen Stars und Sternchen auch mal in die eigene Geldbörse greifen würden. Eine junge Taylor Swift hat das bereits vollzogen.

    Ich bin erschüttert!!! Ein hässliches Armband zu kreiiren reicht für mich da absolut nicht aus. Ich bin wahrlich enttäuscht von Lady Gaga und Konsorten. Bisher habe ich diese Dame immer als recht hilfsbereit und großzügig erlebt, doch das ändert sich langsam.

    Ich habe gespendet, obgleich ich nicht reich bin. Für meine Spende war mir der Erwerb eines "Fanartikels" allerdings absolut nicht wichtig.

    Bleibt nur auf Euren Scheinchen sitzen. Vielleicht strahlen diese Euch dann auch eines Tages an.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.