Hat Kristen Stewart Angst vor Karriere-Aus nach „Breaking Dawn“?

Kristen Stewart Rom 2010 3
Kristen Stewart | PR Photos

Hat Kristen Stewart Angst vor ihrem vorzeitigen Karriere-Aus wenn die Twilight-Saga und „Breaking Dawn“ vorbei ist?

Die Seite „Showbiz-Spy“ hat irgendein Interview rausgekramt, vermutlich nicht ganz neu, in dem sie über ihre Zeit nach den Vampirfilmen gesprochen hat.

„Wenn meine Nicht-Twilight-Filme nicht akzeptiert werden, ist das etwas, was ich noch mehr hassen würde, als die Tatsache, dass ich nicht ins Starbucks gehen kann ohne erkannt zu werden.“

Außerdem wurde Kristen Stewart über ihre Romanze mit Robert Pattinson befragt.

„Du wirst kein Wort von mir darüber hören. Hey, ich bin 20 Jahre alt und aus gerade aus meinen Teenager-Jahren herausgewachsen. Mein Problem ist, dass ich meine Gefühle nicht verbergen kann. Ich bin nur in meinen Filmen eine Schauspielerin – nicht auf dem roten Teppich, nicht auf Partys und sicher nicht im Privaten.“

Da fragt man sich natürlich zwangsläufig, wann soll Kristen Stewart das gesagt haben? Zur Zeit ist sie noch für „Breaking Dawn“ in Vancouver zugange, Interviews hat sie da wohl eher nicht gegeben. Nur Robert Pattinson war wegen „Water For Elephants“ auf Achse.

Wir würden sagen, die haben was altes wieder aufgewärmt, aber gut, wenn es sonst nichts zu schreiben gibt. 😉

Gestern wurde Kristen übrigens süße 21 Jahre jung, an dieser Stelle noch einmal Herzlichen Glückwunsch!

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

7 Kommentare

  1. Pati sagt

    Ich glaub nicht an ihr karriere aus.. Sie hat dAvor auch schon Independent filme gemacht die nicht soooo erfolgreich waren..

  2. jenni sagt

    Naja wie man es nimmt ,denn vor Twilight kannte sie auch niemand ,klar sie hat viele Filme gemacht aber mit keinen davon hat sie je richtig doll erfolg (panic room aber danach hat man sie auch wieder schnell vergessen) Ich denke das sie es schwer haben wird , und ich persönlich denke das rob der ist der oben bleibt und das man von kristen nicht mehr ganz soviel hören wird . Aber wie gesagt es kommt drauf an was sie sich für rollen aussucht und wenn sie da dann eine findet in der sie alle umhaut dann dürfte ihr erfolg weiterhin garantiert sein

  3. bella.new moon sagt

    Ich glaube nicht an ihr karriere aus. und das interview denkee ich muss auch schon etwas sehr viel älter sein.

  4. marnie sagt

    Jenni, Du solltest Dich mal etwas mehr kundig machen, bevor Du ständig über Kristen herziehst und Dir ihre Filme ansehen, die sie vor (und dann während) Twilight gemacht hat.

    Was hat denn Robert vorzuweisen, bevor er mit Kristens Hilfe bei Twilight landete — ich meine außer HP, seine Arbeitslosigkeit, seine Trinkgelage und sein Aufschlagen in diversen Pubs???

    Seit er den moralisch-jungfräulichen Edward gibt, setzen ihm viele einen Heiligenschein auf.

    Das ist genauso übel wie die Sache, dass viele Bella/Edward mit Kristen/Robert verwechseln.

    Keiner von uns kann sagen, wie Kristen und Robert sich beruflich weiterentwickeln. Ich jedenfalls wünsche beiden alles Gute und vor allem, dass sie sich nicht unterbuttern lassen und unprofessionelle Meinungen und Vorhersagen in den Wind schießen.

  5. Goldloeckchen sagt

    Ich glaube nicht, dass Kristen in ein Karriere-Tief fallen wird, aber ich glaube auch nicht, dass sie zu einer Angelina Jolie mutieren wird und nur in solchen Blockbuster-Filmen auftritt.

    Das ist einfach nicht ihr Ding. Ich denke, sie wird ihre Independent-Fime drehen und damit Erfolg haben, aber eben nicht so großen wie mit einem Blockbuster-Film.

  6. jenni sagt

    @Marnie zur deiner Info ich habe mir viele filme von kristen angesehn , es ist ja nicht so das ich nie ein anderen film mit ihr gesehn hätte . Und du solltest mal auseinander halten können was über jemanden herziehen ist und was eine ganz normale meinung ist , ich habe jetzt überhaupt nicht über kristen hergezogen ,sondern es ist fakt das kristen vorher halt nicht soo bekannt war oder irre ich mich da ? also was um himmels willen ist daran bitte herziehen ? Ich finde es immer lustig das du mit rob anfängst obwohl das jetz garnicht so das Thema war ,ich persönlich denke das er der ist der in diesen geschäft oben bleibt , ich weiß selber das er vor twilight genauso unbekannt war , das war aber lediglich meine meinung . Du solltest dich nicht immer so aufregen wenn es um das Thema kristen geht , und das viele robert einen heiligenschein aufsetzen ist echt übertrieben ,er is ein normaler kerl und nicht mehr oder weniger … bei dir hat man wirklich das gefühl das du rob nich ausstehen kannst , aber weißt du es soll auch leute geben die kristen nich ausstehen können also leb damit (sorry aber sowas regt mcih halt auf )

  7. missy sagt

    @Jenni: Die Marnie regt sich immer gleich so auf. Einfach nicht darauf achten.

    Ich persönlich denke, dass Kristen einfach froh sein wird, Twilight hinter sich zu haben. Ich hatte jetzt nicht das Gefühl, dass ihr der ganze Rummel sonderlich gefallen hat und sie zukünftig auch gar nicht mehr viel von sich hören lassen will. Darum glaube ich auch nicht, dass sie Angst vor einem "Karriere-Aus" haben muss. Kristen sucht ja eher nach einer Ecke im Show-Bizz, in der sie wenig Aufmerksamkeit erhält, und warum sollte sie nicht weiter in Independendfilmen unter Vertrag genommen werden, so wie bisher?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.