Justin Bieber bei Wetten, dass..? – Fiese Musikpanne im Ohr!

Justin Bieber Wetten Dass

Justin Bieber (17) ist beliebt wie Bolle, hat Asche ohne Ende, aber auch er muss sich mit dem ein oder anderen Problemchen rumschlagen, wie am letzten Samstag bei „Wetten, dass..?“.

Da bekam er nämlich ordentlich was auf die Ohren, von seiner eigenen Musik! Der Knopf im Ohr, während seines Medleys mit den Songs „Pray“ und „Never Say Never“, war viel zu laut eingestellt, was Justin ordentlich Schmerzen bereitet haben soll.

Quälend lange Minuten müssen das für Justin Bieber auf der Wetten, dass..? Bühne gewesen sein, nachdem er zuvor bei Thomas Gottschalk auf der Wettcouch saß und noch fleißig am Zauberwürfel gedreht hat.

Sein Auftritt war Halb-Playback, der Gesang kam von ihm, die Musik vom Band mitten in die Ohrstöpsel – das ZDF hatte wohl vorher verpeilt die Dinger zu checken, anders kann man es sich wohl nicht erklären, dass er ordentlich das Trommelfell mit zu lauter Musik bombardiert bekam.

Justin war aber Profi genug um die Sache gekonnt zum überspielen, auch wenn er die ganze Performance über einen angestrengten Gesichtsausdruck hatte!

Irgendwie hatte er dann noch versucht den Sound runterdrehen zu lassen, aber sein „Track Down“ (was immer das ist) ins Mikro, hatte keiner der Techniker mitbekommen.

Verständlicherweise soll Justin Bieber nach Wetten, dass..? richtig sauer gewesen sein, bei Twitter hat er dazu übrigens nichts geschrieben, war wohl doch nicht ganz soooo schlimm. Und von den vielen Mädels, die ihm tagtäglich hinterherrennen hat er wahrlich schon mehr Decibel erlebt!


Foto: PR Photos

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.