Auch Psy und The Wanted waren da

Justin Bieber beim Jingle Ball in Philadelphia (Bilder)

Justin Bieber Psy Bridget Mendler Jingle Ball 2012 Philadelphia Foto

Justin Bieber, Bridgit Mendler, PSY | PR Photos

Jedes Jahr veranstalten diverse US-Radiosender ihre „Jingle Balls”. Am Mittwoch (05. Dezember) machte das Event Station in Philadelphia, wo unter anderem Justin Bieber für Kreischalarm sorgte!

Der Teeniestar gab, mit Sonnenbrille und coolen Posen bewaffnet, zuerst auf dem roten Teppich den Pimp, danach stand er mit seinen Hits wie „As Long As You Love Me” und „Baby” auf der Bühne. Aber da zur Vorweihnachtszeit auch die passende Weihnachtsmusik nicht fehlen darf, spielte Bieber noch einige Songs von seinem Weihnachtsalbum „Under The Mistletoe”.

Weitere Stars waren unter anderem die Band One Republic, die Jungs von The Wanted, Sängerin Cher Lloyd, Ed Sheeran, Bridgit Mendler und der Südkoreanische Superstar PSY.

Heute steht auch schon der nächste Jingle Ball in New York an, bei dem Justin Bieber auch wieder mit von der Partie sein wird. Die Ablenkung tut ihm vielleicht gut, denn gerade erst wurde er mit keiner einzigen Nominierung bei den Grammys berücksichtigt.

Daraufhin ließ sein Manager Scooter Braun seinem Unmut bei Twitter freien Lauf. “Der Junge lieferte ab. Ein riesig erfolgreiches Album, eine ausverkaufte Tour und nahm die Leute für sich ein…dieses Mal verdiente er es, anerkannt zu werden und ich habe keine positiven Dinge über eine Entscheidung zu sagen, der ich nicht zustimme.”

Der Biebs schrieb dazu heute lediglich, „Ich bin gesegnet damit, das machen zu können, was wir jeden Tag machen. Ich liebe Musik. Danke.”

Bilder: PR Photos

2 Kommentare