Wen würde er retten wollen?

Justin Bieber: Entscheidung zwischen Selena Gomez und Usher

Justin Bieber Selena Gomez Instagram Kuss Foto

Justin Bieber und Selena Gomez | via Instagram

Justin Bieber (18) ist ja mittlerweile ein absoluter Profi in Interviews, aber mit dieser Frage hat selbst er nicht gerechnet…

Justin war live im Studio vom Radiosender „Power 106″, als Moderator Big Boy den Teeniestar ganz fies vor die Wahl stellte. Selena Gomez (19) oder seinen Mentor Usher (33)? Wen würde er im Ernstfall retten?

Gemein! Er sollte sich vorstellen, dass diese Zwei im Meer wären. Nur einen davon kann er rausziehen, die andere Person würde ertrinken. Erst versuchte sich der 18-Jährige rauszureden, „Es ist nicht wirklich eine Frage, über die man nachdenken muss…”

Der Mädchenschwarm stammelte, wusste minutenlang nicht, wie er sich nun entscheiden soll. Big Boy half ihm dann auf die Sprünge, „Den Mann, der dich entdeckt hat oder die Person, die du entdeckst?”

Schlussendlich konnte sich Justin Bieber doch entscheiden und zwar vollkommen richtig – nämlich für seinen Schatz Selena Gomez. Sie sei ein Mädchen und Usher schon ein erwachsener Mann, der sich bestimmt gut alleine retten könnte.

Puhhh, das war eine schwere Geburt. EIGENTLICH hätte das wie aus der Pistole geschossen kommen müssen…

Artikel teilen? Kein Problem!

4 Kommentare

  1. Ist der dämlich, dazu brauch der lange zu überlegen. Der ist und bleibt ein trottel.

  2. Das ist ja mal ein lustiger Radiosender. Die Entscheidung auf diese Frage war alleine schon deswegen schwer, weil der Moderator am Anfang gesagt hat, dass einer ertrinken wird. Man lässt doch nicht gerne jemanden ertrinken und hat die Verantwortung für ein Menschenleben. Diese Entscheidung wäre wohl für jeden schwer gewesen.

  3. Ich hab das Video schon auf Youtube gesehen. Ich hatte sofort selena gesagt. Wetten, wenn einer von den dreien bei Ellen is spielt sie das ab? Ich hoffe bei selena