Justin Bieber: Eier-Werfer muss vor Gericht!

Justin Bieber Madrid April 2011
Justin Bieber | PR Photos

Wie wir bereits berichteten, wurde Justin Bieber am 29. April in Sydney, auf einem Konzert seiner „My Wolrd Tour“ mit Eiern bewurfen. Diese Attacke hat jetzt ein Nachspiel für den Werfer!

Der 17-Jährige Eier-Werfer wurde um 7:30Uhr bei sich zu Hause von Polizisten geweckt. Die nahmen ihn gleich mit auf die Waverly Police Station (Zufall? seine Freundin Selena Gomez spielt eine Rolle in „Die Zauberer vom Waverly Place“ ;))

Angeklagt wird er wegen Einbruch, Hausfriedensbruch und vorsätzlicher Beschädigung. Gegen eine Kaution kam der Junge frei. Am 2. Juni muss er im Parramatta Children’s Court erscheinen.

Zu der Anklage kam es, da das Managment der Acer Arena eine offizielle Strafanzeige gestellt hat, da der Einbrecher sich über das Dach Zugang zum Konzert verschafft hat.

Doch zum Glück wurde weder Justin Bieber noch seine Tänzer bei der Eierattacke getroffen und er kann seine beiden Konzerte in Australien, heute in Adelaide und Perth am Samstag, fortsetzen.

Foto: PR Photos

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

6 Kommentare

  1. chelly sagt

    lächerlich ehy das selena bei die zauberer vom wayverly place oder wie das heißt mitspielt hat doch nix damit zutun wo auf welche wache er gebracht wird xD

    schade das der frei is obwohl gefängnis bringt ja eher wenig wenigstens schmerzensgeld denn er hat versucht justin zu verletzen -.-

    naja

  2. bieberhottie sagt

    Was interessierts uns obs zufall is? voll schwachsinn

  3. chelly sagt

    genau ey das is doch kein zufall nur weil eien polizei station so heißt echt dämlich

  4. HaHa! sagt

    Schade, armer Typ

  5. missy sagt

    Ah, doch kein Geld für Eintrittskarten verschwendet. Jetzt ist die Sache auch logisch 😀

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.