Jörg Kachelmann: Schon morgen wieder frei?

Jörg Kachelmann

Morgen entscheidet sich, ob Moderator und Wetterfrosch Jörg Kachelmann vorerst wieder auf freien Fuß kommt oder ob er weiterhin in Haft bleibt.

Kachelmann wurde am Wochende am Frankfurter Flughafen verhaftet, weil er nach einem Streit im Februar angeblich seine Freundin vergewaltigt haben soll.

Seine Anwälte sprechen von „haltlosen und frei erfundenen“ Vorwürfen. Der Richter will morgen um 10:30 Uhr entscheiden wie mit Jörg Kachelmann weiter verfahren wird.

Das Gericht wird prüfen, ob der dem Haftbefehl zugrunde liegende dringende Tatverdacht der Vergewaltigung und der Haftgrund der Fluchtgefahr weiterhin bestehen.

Außerdem wird er laut Stellungnahme seiner Anwälte umfassend vor dem Haftrichter aussagen. Unterdessen soll es ihm echt Scheiße gehen im Knast, wie der JVA Chef in Mannheim bestätigt.

Kachelmann wirkt niedergeschlagen und stellte mehrere Anträge, z.B. um telefonieren zu dürfen. Er bekam Besuch von seinem Anwalt und wurde über seine Rechte aufgeklärt.

Er soll so geschockt ausgesehen haben, dass sich sogar der Chef persönlich um ihn sorgte. Jörg Kachelmann bekam einen Psychologen an die Seite, ist aber nicht suizidgefährdet.

Ohje…das muss schrecklich sein sowas durchmachen zu müssen. Ich hoffe für ihn, dass sich alles aufklärt. Kann mir irgendwie nicht vorstellen das unser geliebter Herr Kachelmann so einen Scheiß gemacht hat. 🙁

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

1 Kommentar

  1. goblin sagt

    Es war vielleicht eine Affekt-Handlung. Oder aber auch eine vorgetäuschte Vergewaltigung. Sollten hier Zweifel bestehen bleiben, gilt: Im Zweifelsfalle für den Angeklagten!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.